2634428

Symfonisk: Zweite Generation des Ikea-Lautsprechers

03.01.2022 | 16:26 Uhr | Denise Bergert

Ikea hat die zweite Generation des WLAN-Regal-Lautsprechers Symfonisk ins Sortiment aufgenommen.

Das schwedische Möbelhaus Ikea hat im neuen Jahr die zweite Generation des WLAN-Regal-Lautsprechers Symfonisk ins Sortiment aufgenommen. Optisch hat sich die zweite Generation im Vergleich zum Erstling nicht verändert. Das rechteckige Gehäuse misst weiterhin 31 x 15 x 10 Zentimeter und kann wahlweise vertikal oder horizontal aufgestellt oder an der Wand befestigt werden. Laut dem Hersteller fügt sich das Gerät optisch gut in bestehende Regale ein. Die Symfonisk-Familie soll vor allem durch guten Klang und ein zurückhaltendes Design überzeugen.

Kompatibel mit Airplay 2 und Spotify Connect

An der Lautsprecher-Front bringt Ikea zwei Tasten zur Lautstärke-Regelungen sowie eine Play/Pause-Taste unter, mit der sich die Musikwiedergabe steuern lässt. In der zweiten Generation ist der Symfonisk-Regal-Lautsprecher mit allen Musikstreaming-Diensten sowie mit Apples Airplay 2 und Spotify Connect kompatibel. Für Stereo-Sound können zwei Lautsprecher miteinander verbunden werden.

Ab sofort für 100 Euro erhältlich

Was genau Ikea in der zweiten Generation der Symfonisk-Regal-Lautsprecher verbessert hat, verrät das Unternehmen nicht. Ikea spricht lediglich von „besserem Klang“, den das WLAN-Gerät bieten soll. Die zweite Generation ist wie der 2019 veröffentlichte Erstling für 99,99 Euro in den Ikea-Filialen und online erhältlich.

PC-WELT Marktplatz

2634428