Channel Header
141855

Swapfile leeren

24.02.2005 | 13:26 Uhr | Panagiotis Kolokythas, Hermann Apfelböck

2000, XP

Auf Mehrbenutzersystemen kann die Auslagerungsdatei zum Sicherheitsrisiko werden, da zum Beispiel Passwörter im Klartext darin stehen können.

Sie können die Auslagerungsdatei beim Herunterfahren automatisch mit Nullen überschreiben. Dazu starten Sie Regedit und öffnen den Schlüssel „Hkey_Lo cal_Machine\System\CurrentControlSet\ Control\Session Manager\ Memory Management“. Legen Sie, falls noch nicht vorhanden, den DWORD-Eintrag „ClearPageFileAt Shutdown“ an, und geben Sie ihm den Wert „1“. Starten Sie dann den Rechner neu.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
141855