1976118

Surface Pro 3 mit herausragendem Display

31.07.2014 | 05:43 Uhr |

Einem Test von DisplayMate Technologies zufolge, ist in Microsofts Surface Pro 3 eines der aktuell besten Displays verbaut. Dicht gefolgt vom Galaxy Tab S 10.5.

Die bekannte Display-Evaluationsfirma DisplayMate Technologies hat in dieser Woche einen umfangreichen Test zu Microsofts Surface Pro 3 veröffentlicht. Dabei kommt das Unternehmen zu dem Ergebnis, dass das neueste Microsoft-Tablet, das auch als Laptop verwendet werden kann, über eines der aktuell besten Displays verfügt.

Damit macht das Surface Pro 3 dem Galaxy Tab S 10.5 von Samsung Konkurrenz. Das Tablet belegte bislang Platz eins der DisplayMate-Charts, muss sich diesen Rang nun jedoch mit dem Microsoft-Tablet teilen. Im Test lobt DisplayMate-Präsident Raymond Soneira vor allem die Farbgenauigkeit des Surface Pro 3. Die gemessenen Werte würden alle anderen getesteten Smartphones und Tablet-PCs abhängen. Das Microsoft-Tablet wird weiterhin für seine stromsparenden Eigenschaften gelobt. Es verbraucht im Betrieb rund 66 Prozent weniger Strom als Apples iPad Air .

Neues Zubehör für das Surface Pro 3

Das Surface Pro 3 wurde Mitte Mai enthüllt. Zusammen mit dem Surface Pen und dem Surface Pro Type Cover kann das Tablet in fünf unterschiedlichen Hardware-Varianten ab 799 Euro im Microsoft Store vorbestellt werden.

Microsoft hat auf einem Event in New York die neuste Version seines WIndows-Tablets vorgestellt, das Surface Pro 3. Es besitzt einen 12,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2160x1440 Pixeln und wird von einem Intel Core i3, i5 oder i7 angetrieben. In Deutschland soll es ab Ende August zu Preisen zwischen 799 und 1949 Euro in den Handel kommen. Mehr Infos zum neuen Surface-Tablet gibt's in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1976118