Channel Header
2434665

Support für Windows 10 Version 1803 endet bald

12.06.2019 | 09:33 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft weist die Nutzer darauf hin, dass demnächst die Unterstützung von Windows 10 Version 1803 endet.

Zum Patch-Day im Juni 2019 stopft Microsoft über 88 Sicherheitslücken, darunter 61 in Windows. Außerdem weist Microsoft in einem Support-Beitrag darauf hin, dass demnächst die Unterstützung für Windows 10 Version 1803 endet. Konkret wird der Support für Windows 10 April-2018-Update zum 12. November 2019 eingestellt.

Davon betroffen sind diese Varianten:

  • Windows 10 Version 1803 Home

  • Windows 10 Version 1803 Pro

  • Windows 10 Version 1803 Pro for Workstations

  • Windows 10 Version 1803 IoT Core

Das Support-Ende bedeutet, dass die oben genannten Windows-10-Versionen nach dem 12. November 2019 keinerlei Sicherheitsupdates mehr erhalten werden. Außerdem wird bei allen Support-Anfragen zu einer Aktualisierung auf Windows 10 Version 1903 (Windows 10 Mai 2019 Update) aufgefordert, welches seit kurzem nach und nach an alle Windows-10-Nutzer ausgeliefert wird.

Für Windows 10 Version 1803 Enterprise, Education und IoT Enterprise endet der Support im November 2020.

Alle Termine für das Support-Ende von Windows-10-Versionen, die derzeit noch einen Support erhalten:

  • Windows 10 Version 1803: 12. November 2019

  • Windows 10 Version 1809: 12. Mai 2020

  • Windows 10 Version 1903: 8. Dezember 2020

Bei Windows 8.1 endet der Mainstream-Support am 9. Januar 2018 und der erweiterte Support wird am 10. Januar 2023 eingestellt. Für Windows 7 SP1 endete der Mainstream-Support am 13. Januar 2015 und dieses Windows-Betriebssystem erhält über den erweiterten Support nur noch bis zum 14. Januar 2020 neue Sicherheitsupdates.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2434665