2526142

Streamer: Dr Disrespect kehrt auf YouTube zurück

07.08.2020 | 17:30 Uhr | Denise Bergert

Nach seinem permanenten Bann auf Twitch kehrt der Streamer Dr Disrespect nun auf YouTube zurück. Viel gibt es jedoch noch nicht zu sehen.

Ende Juni 2020 wurde mit Dr Disrespect einer der größten und erfolgreichste Twitch-Streamer von der Plattform verbannt . Nach mehreren Verwarnungen kassierte Guy Hershel Beahm, wie Dr Disrespect mit bürgerlichem Namen heißt, schließlich eine permanente Sperre auf der Streaming-Plattform und sein Kanal wurde gelöscht.

Nach mehreren Wochen Pause kehrt Dr Disrespect nun als Streamer zurück - jedoch nicht bei Twitch, sondern auf YouTube. Sein Kanal DrDisRespect zählt bereits mehr als zwei Millionen Abonnenten. Der aktuelle Livestream ist seit 16 Stunden online. Obwohl er nur das Ingame-Bild einer nächtlichen Tankstelle zeigt, zählt der Livestream aktuell bereits mehrere Tausend Zuschauer, - zum Launch waren es sogar rund 300.000 - die sich bereits munter im Chat unterhalten und auf ein Lebenszeichen des Streamers warten. Wann sich Dr Disrespect in seiner neuen Streaming-Heimat bei YouTube zeigen wird, ist allerdings noch unklar. Seine Fans warten geduldig weiter und schließen inzwischen kostenpflichtige Kanal-Abos für rund 5 US-Dollar im Monat ab.

Warum Dr Disrespect von Twitch permanent verbannt wurde, ist nicht bekannt. Der Streamer hatte erst im März 2020 einen mehrjährigen Vertrag mit Twitch unterzeichnet. Über Twitter bestätigte er Ende Juni schließlich die Sperre, behauptete jedoch, den Grund dafür selbst nicht zu kennen.

PC-WELT Marktplatz

2526142