2558453

Steam sperrt Adult-Only-Spiele für deutsche Spieler

29.12.2020 | 14:52 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Deutsche Nutzer haben keinen Zugriff mehr auf Adult-Only-Spiele auf Steam. Über die Gründe herrscht Rätselraten.

Die Spielezeitschrift Gamestar berichtet , dass Valve im Steam Store ohne Vorwarnung Adult-Only-Games für deutsche Spieler gesperrt hat. Spieler aus Deutschland können also nicht mehr auf Spiele mit sexuellen Inhalten zugreifen. Auch auf Reddit gibt es zu dieser Sperre der Adult-only-Games für Deutschland einen längeren Diskussionsfaden.

Vom Steam-Betreiber Valve gibt es dazu keine Erklärung. Laut Gamestar gibt es mehrere Erklärungsversuche für diese regionale Sperre. So könnte es sein, dass Valve damit sicher stellen will, dass Minderjährige definitiv keinen Zugriff auf pornografische Inhalte bekommen. Da Steam derzeit keine sichere Methode zur Altersfeststellung anbietet (jeder Steam-Nutzer kann bei der Anmeldung ein beliebiges Alter angeben), kann Valve aber eben nicht garantieren, dass Minderjährige keinen Zugang auf pornografische Inhalte im Steam-Store bekommen. Also könnte sich Valve zu dieser brachialen Sperre aller derartigen Inhalte entschlossen haben, um potenziellen juristischen Ärger von vornherein zu vermeiden.

Gamestar hält es nach Rücksprache mit der „Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) und genauerer Betrachtung des Jugendmedienschutzstaatsvertrags" aber auch für möglich, dass Valve mit der für Deutschland geltenden Sperre verhindern will, dass minderjährige Steamnutzer Zugang zu Hentai-Spielen bekommen. Bei derartigen Comic-artigen Spielen werden oft bewusst minderjährig erscheinende Charaktere gezeigt, die pornografische Handlungen vornehmen. Die Darstellung von sexuellen Handlungen an Minderjährigen steht in Deutschland aber unter Strafe.

Die besten Linux-Spiele für Steam, Ubuntu, Holarse, Gog, Shell



PC-WELT Marktplatz

2558453