2610536

Star Wars: Knights of the Old Republic erhält Remake für PC und Playstation 5

10.09.2021 | 11:25 Uhr | René Resch

Auf dem offiziellen Sony-Blog wurde das Remake des Kult-Rollenspiels "Star Wars: Knights of the Old Republic" angekündigt.

Der unter Fans äußerst beliebte RPG-Klassiker "Star Wars: Knights of the Old Republic" (Kotor) erhält eine offizielle Neuauflage. Das Spiel wird allerdings nicht von Bioware selbst sonders von Studio Aspyr entwickelt, die schon in der Vergangenheit für dessen iOS-Portierung zuständig waren.

Das ursprüngliche "Star Wars Knights of the Old Republic" erschien bereits im Jahre 2003 - entwickelt von Bioware (Baldurs Gate 2, Dragon Age). "Kotor", das 4000 Jahre vor den Kanon-Filmen spielt, gilt dabei als eines der besten "Star Wars"-Spiele überhaupt.

Wann der Titel veröffentlicht werden soll, steht dabei noch nicht fest. Angekündigt ist das Remake für Sonys Playstation 5 sowie den PC. Dabei soll es sich um eine richtige Neuauflage und kein Remaster handeln: Sony verspricht für das Kult-Rollenspiel eine moderne Engine, Grafik sowie zeitgemäße Features.

Offizieller Lucasfilm-Games-Account spoilert PC-Release

Im offiziellen Sony-Blog war nur von einem PS5-exklusiven Launch des Remakes die Rede, was natürlich etwas Spielraum lässt. Der Twitter-Account von Lucasfilm-Games lüftete allerdings schnell das Geheimnis um einen PC-Release:

Im vorgestellten Teaser sehen wir dabei Revan im neuen Grafikgewand. Das macht schon mal Lust auf mehr. Da das Spiel komplett neu aufgezogen werden soll, ist ein Release in naher Zukunft eher unwahrscheinlich und wohl nicht vor 2023 zu erwarten.

PC-WELT Marktplatz

2610536