2525571

Star: Disney plant weiteren Streaming-Dienst für 2021

05.08.2020 | 14:29 Uhr | Denise Bergert

Disney will im nächsten Jahr mit Star einen neuen internationalen Streaming-Dienst mit Inhalten von Searchlight, ABC und FX starten.

Beflügelt vom Erfolg des Streaming-Dienstes Disney+, der mittlerweile die Marke von 60,5 Millionen Abonnenten geknackt hat, schmiedet Disney nun weitere Streaming-Pläne. Im Rahmen des Walt Disney Company's Investor Call in dieser Woche kündigte CEO Bob Chapek den Launch eines weiteren Streaming-Dienstes für das nächste Jahr an. Der Service soll den Namen Star tragen und sich als internationales Angebot etablieren.

Im Vergleich zum Streaming-Dienst Hulu, der ebenfalls zu Disney gehört, will das Unternehmen über Star keine lizenzierten Inhalte anbieten. Star soll lediglich Filme, Serien und Sendungen beinhalten, die von Disney selbst oder den Tochter-Unternehmen produziert wurden. Dazu zählen ABC, FX, Freeform, Searchlight und 20th Century Studios. Disney will mit Star eigenen Aussagen zufolge die Disney+-Strategie wiederholen und eigene Inhalte über das technische Grundgerüst von Disney+ mit seinem neuen Star-Dienst anbieten. Wann genau Star international starten soll und wieviel Kunden für ein Abo zahlen müssen, ist allerdings noch nicht bekannt. Nähere Details werden auf einer der nächsten Investoren-Konferenzen erwartet.

PC-WELT Marktplatz

2525571