2635686

Stalker 2 erscheint nicht im April 2022 - Release massiv verschoben

13.01.2022 | 12:25 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Stalker 2: Heart of Chernobyl wird nicht im April 2022 erscheinen. Die Entwickler müssen den Release weit verschieben.

Action-Spiele-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Der mit Spannung erwartete zweite Teil der Stalker-Reihe wird doch nicht im April 2022 erscheinen. Das ukrainische Entwicklerstudio GSC Game World hat jetzt nämlich den Release vom 28. April 2022 verschoben. Nach den neuen Plänen soll das auf der Unreal-5-Engine basierende Spiel nun am 8. Dezember 2022 für PC, Xbox Series S/X (jeweils im Microsoft Game Pass) und Playstation 5 erscheinen.

Wie die Entwickler mitteilen , habe man entschieden, dem Spiel zusätzliche Zeit zur Entwicklung zu geben. Konkret teilen die Entwickler mit:

"Wir haben uns entschlossen, die Veröffentlichung von S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chernobyl auf den 8. Dezember 2022 zu verschieben. Diese zusätzlichen sieben Monate der Entwicklung werden benötigt, um unsere Vision zu erfüllen und den gewünschten Zustand des Spiels zu erreichen.

S.T.A.L.K.E.R. 2 ist das größte Projekt in der Geschichte von GSC, und es muss gründlich getestet und poliert werden. Wir sind davon überzeugt, dass die Entwicklung eines Spiels so lange wie nötig dauern sollte, insbesondere bei einem solchen Projekt.

Diese Entscheidung fällt uns nicht leicht, aber wir tun unser Bestes, um euch ein Spiel zu liefern, das die Erwartungen erfüllen kann. Wir haben ein aufregendes und wichtiges Jahr vor uns, in dem weitere Informationen, Updates und Showcases folgen werden. Wir danken euch für eure Geduld und euer Verständnis."

Stalker 2: Heart of Chernobyl: Das erste Unreal-Engine-5-Spiel ist der Hammer

PC-WELT Marktplatz

2635686