2139069

"Sprachlos" - Kostenlose Kurzvideos mit Wow-Faktor

04.12.2015 | 16:45 Uhr |

"Sprachlos" - das sind kurze, aktuelle Tech-Videos ohne Sprecher, dafür mit beeindruckenden Bilder und erklärenden Text-Einblendungen.

Geben Sie es zu: Sie würden auch im Büro gerne das ein oder andere Tech-Video schauen. Sie haben aber wenig Zeit, keine Lautsprecher oder wollen die Kollegen nicht stören. Dann ist unsere neue Kurzvideo-Serie „Sprachlos“ wie geschaffen für Sie: Kein gesprochener Kommentar, sondern nur ausdrucksstarke Bilder, erklärende Text-Einblendungen und dezente Hintergrundmusik, die Sie stumm schalten können.

Hier finden Sie die Sprachlos-Folgen, die bisher erschienen sind:

Zwar kann man mit VR-Brillen schon unzählige virtuelle Welten bereisen und sich dort in alle Richtungen umschauen. Aber reale Rundum-Videos sind mangels Aufnahmegeräten noch rar gesäht. Das könnte sich bald ändern, denn Nokia bringt mit der "Ozo" in Kürze eine hochwertige 360-Grad-Kamera auf den Markt. Mehr dazu im Video.

HoloLens ist zwar noch nicht verfügbar, einige Unternehmen überlegen aber bereits, wie sie die Augmented-Reality-Brille von Microsoft produktiv einsetzen können. Volvo plant, dass sich Kunden damit im Autohaus ihr Traumauto virtuell konfigurieren und detailliert betrachten können. Mehr dazu erfahrt Ihr in diesem Video.

Das Flugzeug Bell-Boeing V-22 braucht keine Startbahn, um abzuheben, sondern steigt wie ein Helikopter auf. Dieser Flugzeugtyp, der schon seit mehreren Jahren unter anderem dem US-Militär seine Dienste erweist, hat jetzt, dank Betankung in der Luft, einen neuen Reichweiten-Rekord aufgestellt. Mehr Infos dazu gibt's im Video.

„Sprachlos“ ist das neue Kurzvideo-Format von PC-WELT, das ohne gesprochene Worte auskommt. Diesmal: Die Internationale Raumstation ISS wird 15 Jahre alt. In dieser Zeit haben 220 Astronauten unzählige Experimente im Weltall durchgeführt.

„Sprachlos“ ist das neue Kurzvideo-Format von PC-WELT, das ohne gesprochene Worte auskommt. Die ausdrucksstarken Bilder stehen für sich oder werden durch kurze Texteinblendungen erläutert. In der ersten Folge geht es um faszinierende Aufnahmen, die Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS mit der leistungsstarken Filmkamera „Epic Dragon“ von RED gedreht haben. Deren maximale Bildwiederholrate sucht mit 150 fps bei 4K-Auflösung ihresgleichen.

„Sprachlos“ ist das neue Kurzvideo-Format von PC-WELT, das ohne gesprochene Worte auskommt. Diesmal geht es um Ballonfahrten bis in 30 Kilometer Höhe an die Grenze zum Weltraum. Möglich machen soll es eine neu entwickelte Raumkapsel von World View Enterprises, die für ihre zahlungskräftigen Passagiere als kleine Annehmlichkeiten WLAN, Minibar und Klo bereithält. Wie das ganze aussieht und was der rund zweistündige Trip kosten soll, erfahren Sie im Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2139069