2510309

Spotify kippt Obergrenze für Liederzahl in Bibliothek

27.05.2020 | 10:19 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Endlich: Spotify hebt die bisher geltende Obergrenze für Lieder in der Bibliothek auf. Das 10.000er-Limit gilt aber noch an anderen Stellen.

Der Musikstreamingdienst Spotify kommt einem lange geäußerten Wunsch vieler Nutzer nach und hebt die bisher geltende Grenze von maximal 10.000 Songtiteln in der Spotify-Bibliothek auf. Spotifynutzer können nun also unbegrenzt viele Lieder zu ihrer Spotify-Bibliothek hinzufügen. Spotify weist aber daraufhin, dass es noch etwas dauern könnte, bis die Obergrenze bei allen Nutzern tatsächlich aufgehoben ist. Falls Sie also heute die diesbezügliche Fehlermeldung noch angezeigt bekommen sollten, wenn Sie der Bibliothek mehr 10.000 Titel hinzufügen wollen, dann probieren Sie es bitte später noch einmal.

Das gab Spotify etwas arg theatralisch formuliert in einem Blogbeitrag unter der Überschrift „April 2020 Revolution“ bekannt. Die 10.000-Lieder-Obergrenze für eigene Bibliotheken erschien angesichts von insgesamt über 50 Millionen Liedern, die auf Spotify zum Anhören verfügbar sind, schon länger als überholt. Spotify hatte diesbezügliche Wünsche aber mit dem Argument zurückgewiesen, dass weniger als ein Prozent der Spotifynutzer tatsächlich das Limit von 10.000 Liedern pro Bibliothek erreichen würden. Wobei Spotify aber selbst einräumt, dass die Aufhebung dieser Obergrenze seit 2014 ein häufig geäußerter Wunsch gewesen wäre.

Wer also bisher versucht hat mehr als 10.000 Titel seiner Spotify-Bibliothek hinzuzufügen, bekam diese Fehlermeldung angezeigt: "Epic collection my friend. There's no more room in Your Library. To save more, you'll need to remove some songs or albums." Neue Musiktitel konnte man der Spotify-Bibliothek nur dann hinzufügen, wenn man zuvor bereits vorhandene Titel wieder entfernt hat.

An anderen Stellen bleibt die Obergrenze von 10.000 Liedern allerdings bestehen. So lassen sich in selbst erstellen Playlisten nach wie vor nur maximal 10.000 Liedtitel speichern und auch bei der Offline-Nutzung von Spotify gilt weiterhin das als bekannte Limit von 10.000 Liedern.

Die 22 besten Tipps & Tricks zu Spotify

PC-WELT Marktplatz

2510309