2456189

Spotify erschwert Zugang zu Premium-Family-Abo

17.09.2019 | 13:26 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Spotify will unberechtigte Sparfüchse von Spotify Premium Family fernhalten und verlangt, dass alle Nutzer an derselben Adresse wohnen.

Der Musik-Streamingdienst Spotify hat die Nutzungsberechtigung für Spotify Premium Family verschärft. Spotify überprüft jetzt die Adressen der Spotify-Premium-Family-Nutzer. Konkret schreibt Spotify in seinen Nutzungsbedingungen für Spotify Premium Family unter Punkt 2:

„A. Um das Premium-Family-Abo nutzen zu dürfen, müssen der Hauptnutzer und die bis zu fünf (5) Inhaber von Unterkonten Familienmitglieder sein, die ihren Wohnsitz an derselben Adresse haben.

B. Bei der Aktivierung des Hauptkontos sowie bei der Aktivierung eines Unterkontos für den Premium-Family-Dienst wird daher der Hauptnutzer bzw. der Inhaber dieses Unterkontos um die Angabe seiner Wohnadresse gebeten.

C. Gegebenenfalls bitten wir dich von Zeit zu Zeit um die erneute Angabe der Wohnadresse, um zu verifizieren, dass du immer noch für den Premium-Family-Dienst nutzungsberechtigt bist.“

Zusätzlich nutzt Spotify Google Maps bei der Adressensuche: „Für die Eingabe der jeweiligen Wohnadresse verwenden wir die automatische Adressensuche von Google Maps, um dir beim Finden und der Angabe der korrekten Wohnadresse zu helfen.“

Laut Digitaltrends erfolgte die Neuregelung bereits im August 2019. Familienmitglieder, die von zu Hause ausziehen, sind demnach auch nicht mehr für Spotify Premium Family berechtigt.

Nicht-Berechtigte ausschließen: Von dieser Neuregelung sind Nutzer von Spotify Premium Family betroffen, die eben nicht zur gleichen Familie gehören. Also Fälle, in denen jemand seinen Spotify-Premium-Family-Account verbotenerweise mit Freunden teilt. Spotify hatte laut Digitaltrends bereits 2018 versucht, dem einen Riegel vorzuschieben und die Angabe der GPS-Daten verlangt. Doch Datenschutzbedenken verhinderten diese Überwachungsmaßnahme von Spotify.

Die kostenpflichtigen Spotify-Abonnements im Überblick: Spotify Premium Family mit maximal sechs Nutzerkonten aus dem Familienkreis kostet 14,99 Euro pro Monat. Spotify Premium für eine Person kostet 9,99 Euro. Studenten zahlen 4,99 Euro pro Monat für Spotify Premium.

Spotify-Player: Die besten Abspielgeräte im Überblick

Download: Spotify

Spotify testet Preiserhöhung bei Familien-Abo

Die 22 besten Tipps & Tricks zu Spotify

PC-WELT Marktplatz

2456189