Channel Header
145186

Grafik & Sound

07.10.2004 | 14:15 Uhr | Markus Pilzweger

Die Grafik ist auf der Xbox sehr gut gelungen, im Einzelspieler-Modus sind kaum Ruckler festzustellen, das Spiel läuft flüssig und die Animationen sind liebevoll gestaltet. Auch bei der Weitsicht gibt es nichts zu meckern. Sehr viel Abwechslung bieten die einzelnen Maps, die die Atmosphäre der Star Wars-Welt stimmig rüberbringt. Die Ladezeiten, oft ein Manko bei Konsolen, halten sich angenehm in Grenzen.

Zu den grafisch ansprechendsten Maps gehören mit Sicherheit der Waldplanet Endoor (siehe Bilder), aber auch Hoth oder Tatooine können durchaus überzeugen. Bisweilen wirken die Maps - gerade in den Städten - etwas entvölkert, andere NPCs außer den Soldaten und Bots tauchen nicht auf. Auch kleinere Animationen, die das Spielgeschehen nicht beeinflussen, aber der Atmosphäre dienen könnten, fehlen. Da der Spielverlauf naturgemäß jedoch nichts mit einer gemütlichen Wanderung zu tun hat, fällt dies nur am Rande auf.

Der Sound passt zum Spielgeschehen und bietet die komplette Palette der aus den Filmen bekannten Schussgeräusche oder Melodien.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
145186