1855404

Sony arbeitet angeblich an 6-Zoll-Smartphone Xperia Tianchi

28.10.2013 | 05:03 Uhr |

Offenbar plant Sony eine neues Smartphone mit einem 6-Zoll-Bildschirm und leistungsstarkem Octa-Core-Prozessor. Das Gerät könnte schon am 12. November erscheinen.

Derzeit haben besonders große Smartphones, auch Phablets genannt, bei den Kunden Hochkonjunktur. Das ist natürlich auch dem japanischen Technik-Hersteller Sony nicht verborgen geblieben. Schon in der jüngeren Vergangenheit hatte Sony mit großen Smartphone-Modellen Erfolge erzielt. Jetzt planen die Japaner offenbar ein neues Gerät mit eine Bildschirm-Diagonale von 6 Zoll. Das neue Smartphone soll auf den Namen Xperia Tianchi hören.

Nicht nur die äußeren Dimensionen des Geräts sind beeindruckend. Auch die inneren Werte des Smartphones können sich sehen lassen. So soll ein leistungsstarker Octa-Core-Prozessor für eine ruckelfreie Bedienung der Hardware sorgen. Gerüchten zufolge könnte Sony einen Cortex A7 von Mediatek verbauen. Dieser könnte sogar mit allen acht Kernen gleichzeitig operieren, was beim Konkurrenten Exynos 5 von Samsung nicht der Fall ist.

Sony Xperia Z1 im Test

Nicht ganz klar ist allerdings, wann das Smartphone in den Handel kommen wird. Die kursierenden Gerüchte gehen von einem Marktstart am 12. November 2013 aus. An diesem Tag wird auch Sonys Xperia Z1s veröffentlicht. Ein Preis für das Xperia Tianchi wurde bislang noch nicht genannt.

Mit dem Galaxy Note 3, dem Xperia Z1 und dem G2 bringen Samsung, Sony und LG fast zeitgleich drei Top-Android-Smartphones auf den Markt. Alle drei bestechen durch starke Leistung. Wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte liegen und ob sich eines davon im Dreikampf durchsetzen kann, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1855404