2504482

Sony Xperia L4: Smartphone mit Dreifachkamera für 200 Euro

29.04.2020 | 17:31 Uhr | Michael Söldner

Mit dem Xperia L4 bietet Sony ein Einsteiger-Smartphone mit Dreifachkamera und 21:9-Display für 200 Euro an.

Ab dem 4. Mai will Sony mit dem Xperia L4 ein neues Android-Smartphone für Einsteiger in den Handel bringen. Für 200 Euro erhalten Käufer ein Gerät mit 6,2 Zoll großem LC-Display mit einer Auflösung von 1.680 x 720 Pixeln. Dank 21:9-Format lässt sich das Xperia L4 sehr gut für den Konsum von Filmen und Serien einspannen. Auf der Rückseite findet sich eine Dreifachkamera mit Weitwinkel mit 13 Megapixeln, Superweitwinkel mit fünf Megapixeln und Tiefensensor mit zwei Megapixeln. 

Angetrieben wir das Xperia L4 vom Mittelkasse-Achtkerner MT6762 von Mediatek. Dazu kommen 3 GB Arbeitsspeicher und ein 64 GB großer interner Speicher. Dieser lässt sich per microSD-Karte vergrößern. Den Fingerabdrucksensor zur Freischaltung verbaut Sony an der Seite. Der Akku ist mit 3.580 mAh recht groß und kann dank Power Delivery schneller aufgeladen werden. Ins Internet gelangt das Sony Xperia L4 per LTE und WLAN-AC. Eine Unterstützung für 5G fehlt hingegen. Bluetooth ist in Version 5.0 an Bord, dazu kommen GPS und NFC. Das Smartphone mit sehr schlankem Bildschirm ist für 200 Euro sicherlich einen Blick wert. Wie gut die Fotos der Dreifachkamera gelingen, bleibt allerdings abzuwarten. Wer ein preiswertes Smartphone sucht, mit dem Filme und Serien ohne störende Ränder angeschaut werden können, ist mit dem Xperia L4 sicherlich gut beraten.

Motorola Moto G8: Mittelklasse-Handy für 200 Euro

PC-WELT Marktplatz

2504482