2580405

Sony Xperia 1 III vorgestellt mit einigen Weltpremieren

14.04.2021 | 09:40 Uhr | Dennis Steimels

Sony hat insgesamt drei neue Smartphones vorgestellt: Xperia 10 III, Xperia 5 III und das Spitzenmodell Xperia 1 III. Letzteres kommt mit ein paar Highlights, die so erstmals in einem Handy stecken. Hier erfahren Sie alle Details.

Auch Sony will weiter auf dem Smartphone-Markt mitmischen und hat jetzt gleich drei Modelle der neuen Generation vorgestellt. Dazu gehören das Mittelklasse-Modell Xperia 10 III sowie die beiden Premium-Geräte Xperia 5 III und Xperia 1 III. Sony setzt seinen Fokus vor allem auf das Kamera-Erlebnis und integriert die eine oder andere Weltpremiere, die es auf diese Art noch in keinem anderen Handy gab.


Diese neuen Sony-Xperia-Modelle gibt es

Wie oben erwähnt, hat Sony drei neue Modelle vorgestellt: Xperia 10 III, Xperia 5 III und Xperia 1 III. Alle Modelle sind mit 5G ausgestattet. Xperia 5 III und Xperia 1 III sind sehr ähnlich ausgestattet, letzteres ist aber das Spitzenmodell der neuen Generation mit einem etwas größeren Display, das Inhalte in 4K HDR anzeigen kann. Die Kamera ist grundsätzlich aber gleich. Das Xperia 10 III ist als Mittelklasse-Modelle der Reihe etwas abgespeckter, dadurch auch günstiger - auch wenn wir noch keine Preise kennen - und für eine jüngere Zielgruppe bestimmt. Das zeigt auch die etwas buntere Farbauswahl. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die technischen Daten im Vergleich:


Daten

Xperia 1 III

Xperia 5 III

Xperia 10 III

Display-Technik

HDR OLED

HDR OLED

HDR OLED

Display

6,5 Zoll, 4K

6,1 Zoll, FHD+

6,0 Zoll, FHD+

Bildwiederholrate

bis 120 Hertz

bis 120 Hertz

Standard

Hauptkamera

Quad-Kamera

Triple-Cam

Triple-Cam

Kameradetails

12 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 12 MP variable Tele-Cam | 3D iToF-Sensor

12 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 12 MP variable Tele-Cam

12 MP-Weitwinkel | 8 MP Ultra-Weit | 8 MP Tele-Cam

Frontkamera

8 MP

8 MP

8 MP

Maße

165 x 71 x 8,2 mm

157 x 68 x 8,2 mm

154 x 68 x 8,3 mm

Prozessor

Snapdragon 888

Snapdragon 888

Snapdragon 690

Arbeitsspeicher

12 GB RAM

8 GB RAM

6 GB RAM

Speicher

256 / 256 GB

128 / 256 GB

128 GB

erweiterbar?

nein

nein

nein

Mobiles Internet

5G

5G

5G

Akku

4500 mAh (30 Watt aufladen)

4500 mAh (30 Watt aufladen)

4500 mAh

Preis (UVP)

-

-

-

Marktstart

Frühsommer 2021

Frühsommer 2021

Frühsommer 2021

Farben

Schwarz, Grau, Lila

Schwarz, Grün, Pink

Schwarz, Weiß, Blau, Pink


Display & Design: Weltweit erstes "6,5 Zoll 4K HDR OLED-Display mit 120 Hertz"

Display: Das Xperia 1 III bietet wie angekündigt einige Weltpremieren. So bietet das Flaggschiff laut Sony das weltweit erste
6,5 Zoll CinemaWide 4K HDR OLED-Display mit 120 Hertz Bildwiederholrate im 21:9-Format. Damit ist der Bildschirm bestens geeignet für Unterhaltung, sprich Gaming und Filme schauen. Hier zeigt sich der erste Vorsprung gegenüber dem Xperia 5 III, das zwar auch ein HDR-OLED-Display bietet und 120 Hertz unterstützt, Inhalte aber nur in "Full-HD+" darstellt. Wir sind schon auf den Unterschied in der Praxis gespannt.

Das Xperia 10 III hat mit 6,0 Zoll das kleinste Display der neuen Modelle, es löst mit Full-HD+ auf, unterstützt auch HDR, bietet aber keine hohe Bildwiederholrate von 120 Hertz. Die Konkurrenz setzt mittlerweile auch in der Mittelklasse auf höhere Frequenzen.

Design: Sony setzt auf recht kantiges Design, was sehr schick aussieht. Es gibt keine Notch oder eine kleine Aussparung für die Frontkamera, stattdessen gibt es oben und unten jeweils einen schmalen schwarzen Balken, was der schlichten Optik zugutekommt. Beim Xperia 1 III verbaut Sony das neueste Gorilla Glas Victus, das das Display noch besser schützt, da es deutlich bruchsicherer ist. Auf der Rückseite befindet sich Gorilla Glas 6. Xperia 5 III und Xperia 10 III bieten jeweils auch Gorilla Glas 6, müssen aber ohne "Victus" auskommen.


Kamera: Weltweit erste Smartphones mit variablem Teleobjektiv

Im Kamera-Bereich arbeitet Sony mit den Alpha-Kollegen aus der Kameraabteilung des Unternehmens zusammen sowie mit Zeiss. Beim Xperia 1 III und Xperia 5 III finden wir sogleich die nächste Weltpremiere: Denn beide Smartphones bieten ein variables Teleobjektiv, das durch bewegliche Teile über die gleiche Kamera zwei Brennweiten ermöglicht: 70mm mit f/2.3 und 105mm mit f/2.8. Unterstützt wird die Telekamera wie die Hauptkamera durch einen optischen Bildstabilisator. Alle drei Kameras der Modelle knipsen Fotos mit 12 Megapixeln bei großen Sensoren mit Dual-PD. Hinzu kommt beim Xperia 1 III ein 3D-Tiefensensor, der dabei hilft, Abstände zu messen.

Sony legt großen Wert auf Echtzeit-Tracking. Heißt: Die Kamera trackt ständig bewegliche Objekte wie Menschen oder Tiere, damit diese immer im Fokus und scharf sind. Selbst wenn es aus dem Bild verschwindet und die Kamera nachschwenkt, trackt die Kamera das Objekt laut Sony weiter. Hierzu berechnet das System zigfach die Bewegungen. Beim Burst-Shot macht die Kamera 20 Bilder pro Sekunde, der Algorithmus stammt aus der Kamera-Serie Alpha 9.

Übrigens bieten sowohl das Xperia 5 III als auch das Xperia 1 III einen dedizierten Kamera-Button am Gehäuse für echtes Kamera-Feeling. So ist es aber auch tatsächlich leichter, schnell gute Fotos zu schießen, vor allem wenn es wackel frei und schnell gehen muss.


Sound: Weltweit erste Smartphones mit 360 Grad Reality-Audio

Auch beim Sound gibt es laut Sony eine Smartphone-Weltpremiere: So sind das Xperia 5 III und Xperia 1 III die weltweit ersten Handys, die 360 Grad Reality-Audio über ihre Lautsprecher wiedergeben, wodurch der Nutzer "in einen Klang eintaucht, der so authentisch ist, dass es sich anfühlt, als wäre man mitten in einem Live-Konzert oder neben dem Künstler in der Aufnahmekabine", beschreibt Sony. Aktuell ist die Funktion aber nur mit dem Musik-Streaming-Dienst Tidal möglich. Wer eines der beiden Modelle kauft, bekommt immerhin drei Monate Tidal Hi-Fi gratis, um die Funktion auszuprobieren. Wir sind auf unseren Test gespannt, hier müssen die Lautsprecher dann wirklich beweisen, wie stark sie sind.

Weitere Ausstattung

Das Xperia 5 III und das Xperia 1 III arbeiten jeweils mit dem aktuellen stärksten Mobilprozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 888. Das Xperia 10 III wird vom Snapdragon 690 angetrieben, sollte aber noch genügend Leistung für die Mittelklasse mitbringen. Alle Modelle bieten 5G. Auch komme alle drei Modelle ab Werk mit Android 11 und bieten mindestens 128 GB Speicher, das Xperia 1 III startet mit 256 GB. 1 III und 5 III bieten jeweils noch eine weitere Speichervariante.

Alle drei bieten einen Akku mit einer Kapazität von 4500 mAh. Aber nur das Xperia 5 III und 1 III laden Sie mit dem 30-Watt-Netzteil in 30 Minuten auf 50 Prozent wieder auf. Sony gibt übrigens drei Jahre Garantie auf seine Akkus.


Marktstart und Preis

Leider gibt Sony noch keine Auskünfte darüber, wie teuer die Geräte sein werden. Auch einen Marktstart können wir noch nicht nennen. Wir wissen nur, dass die Sony-Modelle im Frühsommer 2021 erscheinen werden.

PC-WELT Marktplatz

2580405