2634528

Sony: PSVR 2 geht angeblich bald in die Produktion

04.01.2022 | 16:45 Uhr | Denise Bergert

Aktuellen Gerüchten zufolge, geht Sonys neues Virtual-Reality-Headset schon bald in China in die Massenproduktion.

Sonys neues Virtual-Reality-Headset PSVR 2 könnte schon bald in die Massenproduktion gehen. Das behauptet zumindest ein chinesischer Lieferketten-Analyst. Seinen Angaben zufolge wurde der chinesische Hersteller Goertek von Sony mit der Produktion von Sonys Headset betraut. Das Unternehmen soll den Gerüchten zufolge schon in den nächsten Wochen mit der Massenproduktion von PSVR 2 beginnen. Eine offizielle Stellungnahme seitens Sony steht derzeit jedoch noch aus.

Controller-Design bereits bekannt

Sollten sich die aktuellen Mutmaßungen bewahrheiten, ist auch in Kürze mit der offiziellen Ankündigung des VR-Headsets zu rechnen. Im vergangenen Jahr hatte Sony bereits einen Blick auf die zugehörigen Controller gewährt. Wie genau das neue Headset aussehen wird, ist bislang jedoch noch nicht bekannt.

Höhere Auflösung und verbessertes Tracking

Den Gerüchten zufolge wird Sonys PSVR 2 eine höhere Display-Auflösung von 2.000 x 2.040 Pixeln pro Auge bieten. Gemunkelt wird außerdem über ein breiteres Sichtfeld von 110 Grad sowie verbessertes Tracking. Für das neue VR-Headset soll weiterhin keine zusätzliche Kamera mehr notwendig sein, da sie über Inside-Out-Tracking verfügt.

PC-WELT Marktplatz

2634528