2665301

Sonos liefert Lautsprecher mehrfach aus – Kunden haben Ärger

14.06.2022 | 14:51 Uhr | Denise Bergert

Sonos verärgert Kunden in den USA und liefert nur einmal bestellte Lautsprecher gleich mehrfach aus. Das hat Folgen für die Kunden.

Im US-Online-Shop von Hersteller Sonos scheint es in den vergangenen Tagen Probleme gegeben zu haben. Auf Reddit häufen sich Berichte von verärgerten Kunden.

Lautsprecher gleich sieben Mal geliefert

Alle Betroffenen hatten im Sonos-Online-Shop meist jeweils einen Lautsprecher oder eine Soundbar bestellt. Anstatt des einen bestellten Geräts wurden ihnen die Lautsprecher gleich mehrfach geliefert. Ein Kunde bekam anstelle eines Move-Lautsprechers ganze sieben Exemplare. Für diese wurde er auch von Sonos zu Kasse gebeten. Anstatt der ursprünglich geplanten 320 US-Dollar betrug die Rechnung von Sonos stattliche 2.200 US-Dollar.

Probleme nur in den USA

Bei allen Betroffenen wurden die zu viel gelieferten Geräte auch über den angegebenen Zahlungsweg abgebucht. Sonos entschuldigte sich bei den verärgerten Käufern und versprach, die zu viel abgebuchten Summen zurückzahlen zu wollen. Das könne jedoch in der Regel bis zu zehn Werktage dauern. Sonos bittet die betroffenen Kunden außerdem, die zu viel gelieferten Produkte zurück zu schicken und beispielsweise zu einer UPS-Station in ihrer Nähe zu bringen. Entsprechende Retouren-Aufkleber bekommen die Kunden von Sonos. Bislang ist das Problem nur in den USA bekannt. In Deutschland scheint es im Online-Shop nicht zu Lieferproblemen gekommen zu sein.

PC-WELT Marktplatz

2665301