56590

So schützen Sie sich

25.11.2003 | 17:04 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die aufgeführten Sicherheitslücken sind für den Internet Explorer 6.0 bestätigt. Andere Versionen könnten jedoch ebenfalls betroffen sein und sind aufgrund der Brisanz der Meldung vorsichtshalber mit angegeben. Für die Lücken existieren laut Secunia bereits PoC-Exploits (Proof of Concept). Es ist also davon auszugehen, dass die Lücken von bösartigen Sites ausgenutzt werden.

Bislang einziges Gegenmittel: Schalten Sie Active Scripting nur für absolut vertrauenswürdige Sites ein - und nur dann wenn es absolut unabdingbar ist. Zusätzliche Informationen und Links finden Sie im zugehörigen Tecchannel-Security-Report .

Mehr Sicherheits-News auf PC-WELT

PC-WELT Marktplatz

56590