243630

So schützen Sie ihre CDs und Laufwerke

17.12.2001 | 15:01 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Folgende Empfehlung gibt die Universität St Andrews in Schottland:

* Bei High-Speed-Laufwerken sollte der Sicherheit zuliebe eine Software installiert werden, die die maximale Geschwindigkeit reduziert. Das ist beispielsweise mit dem Shareware-Programm " CD-Bremse " möglich . Dieses Programm senkt die maximale Umdrehungsgeschwindigkeit und verringert damit auch den Geräuschpegel der Laufwerke.

* Um die CDs vor Beschädigungen zu schützen, sollten diese nur in ihren Hüllen aufbewahrt werden. Sie sollten auf keinen Fall offen herumliegen oder Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.

* Die Universität empfiehlt den Anwendern, die CDs regelmäßig auf Schäden zu untersuchen. Dabei sollte speziell auf kleine Risse oder jede andere Art von Schäden geachtet werden.

* Benutzen Sie keine beschädigten CDs.

Kein Problem mit explodierenden CDs haben Besitzer eines Macs. Hier arbeiten die CD-ROM-Laufwerke mit maximal 32facher Geschwindigkeit. Auch bei DVD-Laufwerken gibt es bislang noch keine Meldungen bezüglich explodierender Medien.

Die Hersteller von CD-ROM-Laufwerken kennen die Problematik explodierender CDs. So findet sich auch auf der Website des britischen Herstellers Viglen eine entsprechende Warn-Website .

Viglen weist allerdings darauf hin, dass ein sehr geringes Risiko besteht, dass eine CD im Laufwerk explodiert. Dennoch rät Hersteller den Anwendern bei jedem 48fach oder schnelleren Laufwerk erhöhte Vorsicht walten zu lassen.

PC-WELT-Testberichte: CD-Rohlinge

PC-WELT Marktplatz

243630