2483894

So schützen Sie Windows 7 weiterhin vor Malware

29.01.2020 | 09:33 Uhr | Frank Ziemann

Das AV-Test Institut hat bei den Antivirusherstellern abgefragt, wie lange sie Windows 7 noch unterstützen. Die meisten Hersteller bieten noch mindestens zwei Jahre Schutz.

Nach dem Ende des Microsoft-Supports am 14. Januar 2020 für Windows 7 stellt sich für viele Nutzer, die nicht (oder noch nicht) auf Windows 10 wechseln wollen oder können, die Frage, wie sie ihren PC von Malware und dem Ausnutzen nicht mehr geschlossener Sicherheitslücken schützen können. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Antivirushersteller noch für einige Zeit Unterstützung leisten werden.

Das Magdeburger AV-Test Institut hat bei den Antivirusherstellern nach deren Plänen für ihren Windows-7-Support gefragt. Die Mehrzahl der Unternehmen will demnach noch für mindestens zwei Jahre Updates liefern. Bislang haben haben nur wenige Hersteller einen konkreten Termin für das Support-Ende verkündet.

Bei Sophos reicht die Unterstützung für Installationen im Firmennetz (on premise) bis Ende 2020, für Cloud-basierte Lösungen bis Juni 2021. Avira beendet die Unterstützung für Windows 7 wie auch für Windows 8.x sowie für Windows Server 2008 R2, 2012, 2012 R2 und Server 2016 am 1. November 2022. TotalAV will zumindest noch ein Jahr Support bieten.

Schützen Sie Ihren PC und Mac vor Viren mit Norton 360 Deluxe für nur 19,99 Euro

Microsoft Security Essentials (MSE) ist laut Microsoft bereits nicht mehr als Download erhältlich, tatsächlich ist es jedoch noch verfügbar. MSE erhält noch bis 2023 Signatur- und Engine-Updates, jedoch keine weitergehenden Software-Aktualisierungen mehr. Bitdefender will Windows 7 noch zwei Jahre unterstützen, McAfee bis Ende 2021. Bei den übrigen Herstellern gibt es noch keine definitives Datum für das Support-Ende, doch für zwei Jahre sollte die Versorgung mit Updates gesichert sein.

Browser für Windows 7
Auch bei der Browser-Unterstützung für Windows 7 sieht es noch ganz gut aus. Google will Chrome für Windows 7 zumindest noch bis Juli 2021 mit Sicherheits-Updates versorgen. Microsoft Edge basiert seit Neuestem auf Chromium und ist auch für Windows 7 erhältlich. Edge-Chromium sollte also wie Chrome weiterhin Sicherheits-Updates für Windows 7 bekommen. Bei Mozilla gibt es noch kein offizielles Statement zu diesem Thema. Allerdings lief die Firefox-Unterstützung für Windows XP auch noch ein paar Jahre weiter, nachdem Microsoft den XP-Support eingestellt hatte.

Hersteller

Support-Information

AhnLab

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

AVG & Avast

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre – mehr...

Avira

Support endet im November 2022 –  mehr...

Bitdefender

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre –  mehr...

Bullguard

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

Carbon Black

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

ESET

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

FireEye

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

F-Secure

kein Support-Ende gemeldet, mindestens bis Dezember 2021

G Data

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

Ikarus

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

Kaspersky

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

K7 Computing

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

McAfee

kein Support-Ende gemeldet, mindestens bis Dezember 2021 –  mehr...

Microsoft Security Essentials

Support-Ende für Programm-Updates, nur noch Signatur-Updates –  mehr...

Microworld

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

PC Matic

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

Quickheal

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

Seqrite

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

Sophos

Support On-premise bis Dezember 2020, Cloud-managed bis Juni 2021

Symantec / NortonLifeLock

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

ThreatTrack / Vipre

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre

TotalAV

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 1 Jahr

Trend Micro

kein Support-Ende gemeldet, mindestens noch 2 Jahre –  mehr...

Stand: Ende Januar 2020

PC-WELT Marktplatz

2483894