576208

So konvertieren Sie 2D in 3D

02.09.2010 | 14:52 Uhr | Benjamin Schischka

Cyberlink PowerDVD 10 Ultra
Vergrößern Cyberlink PowerDVD 10 Ultra
© 2014

Es gibt erst eine Handvoll 3D-Blurays zu kaufen. Warum also nicht vorhandene 2D-Filme in 3D gucken, hat sich wohl Cyberlink gedacht. Mit der Kaufsoftware PowerDVD 10 Ultra können Sie Film-DVDs von 2D in die dritte Dimension umwandeln.

Der Programmteil TrueTheater 3D konvertiert die zweidimensionale Filmdatei mit einem Mausklick auf den "3D"-Button im Player in dreidimensionales Bildmaterial. Mit einem Tiefenschieberegler kann man den Effekt justieren. Bislang funktioniert TrueTheater nur von DVDs nicht Blurays. PowerDVD 10 Ultra kostet 90 Euro. Unser Test bescheinigt ein besseres 3D-Bild als erwartet .

Bei Fotos erledigt die Aufgabe eine deutschsprachige Freeware. StereoPhoto Maker erstellt aus zwei Einzelbildern, die aus einer seitlich leicht verschiedenen Perspektive aufgenommen wurden, ein Rot-Grün-3D-Bild. Zum Betrachten brauchen Sie lediglich eine Rot-Grün-Brille, wie sie ab und zu Zeitschriften beiliegt.

So geht’s: Der StereoPhoto Maker bedarf keiner Installation. Öffnen Sie die beiden Einzelbilder per "Datei, Linkes/Rechtes Bild öffnen" (STRG + L) und drücken dann F7 für "Stereo, Farb-Anaglyphen". ALT + A justiert das Bild automatisch, manuell helfen Sie mit den Links- und Rechts-Pfeiltasten nach.

PC-WELT Marktplatz

576208