Channel Header
136168

So funktioniert's

30.06.2013 | 00:30 Uhr |

Bei beiden Asus-Hauptplatinen ist das Vorgehen identisch. Gehen Sie nach dem Start mit der <Entf>-Taste ins Bios-Setup-Programm. Dort wählen Sie das Menu "Advanced" aus. Je nach ausgewählter Bios-Sprache Steht hier der Punkt "AI Overclock Tuner" oder "AI Übertaktung". Wählen Sie den entprechenden Punkt per <Return> an und suchen Sie aus der Liste die gewünschte Übertaktung aus. Wir haben beide CPUs in unserem Test per "Übertaktung 10%" um 10 Prozent übertaktet.

Das war's fast - verlassen Sie das Bios jetzt mit der Option "Exit saving Changes" und starten sie den PC neu. Der Rechner arbeitet ab sofort mit der höheren Taktrate. Der AMD Athlon 64 3000+ mutiert so zum AMD Athlon 64 3300+, der Pentium 4 3,2 GHz arbeitet nun mit gut 3500 MHz.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
136168