132922

So funktioniert es

07.07.2005 | 11:46 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Nach der Installation von Opera 8.02 TP 1 genügt ein Klick auf einen Torrent-Link, um den Download zu starten. Zunächst erscheint ein Warnhinweis, dass es sich um einen Bittorrent-Download handelt.

Anschließend kann das Verzeichnis ausgewählt werden, in dem die Datei abgelegt werden soll. Im Transfer-Bildschirm, der auch für normale Downloads verwendet wird, wird dann der Status des aktuellen Downloads angezeigt.

Die Bittorrent-Unterstützung in Opera 8.02 kann in der Datei opera6.ini deaktiviert werden. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Sie weiter ihre Lieblings-Bittorrent-Software verwenden möchten. Hierzu müssen Sie in dieser Datei folgendes hinzufügen:

[Bittorrent]
Enable=0

Die Datei selbst finden Sie auf dem Windows-Laufwerk im Unterverzeichnis "Anwendungsdaten\Opera\". Den genauen Pfad erfahren Sie, wenn Sie in Opera "Help, About Opera" aufrufen. Er steht unter "Paths, Preferences". Vor dem Bearbeiten der Datei opera6.ini muss der Browser geschlossen werden.

PC-WELT Marktplatz

132922