25566

So funktioniert Bootvis

21.07.2003 | 16:21 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Nach der Installation und dem Start von Bootvis können Sie unter "Trace -> Next Boot + Driver Delays" den Bootvorgang von Windows XP analysieren lassen.

Nach dem Neustart des Systems starten Sie Bootvis. Das Tool beginnt dann mit der Analyse der gespeicherten Informationen und zeigt anschließend den Bootvorgang in einer grafischen Darstellung an.

Abschließend können Sie dann mit "Trace -> Optimize System" die Optimierung des Bootvorgangs starten. Dabei werden die für den Start von Windows XP benötigten Dateien optimiert auf die Festplatte geschrieben.

Über "Trace -> Next Standby & Resume" und "Trace -> Next Hibernate & Resume" kann in den gleichen Arbeitsschritten auch das Booten aus dem Standby- und Hibernate-Modus optimiert werden.

PC-WELT Marktplatz

25566