Channel Header
65458

Snapshots permanent speichern

12.12.2005 | 15:58 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Sobald Sie Groupbar beenden, gehen alle Snapshots verloren. Das ist auch beabsichtigt. Die flinke Snapshot-Funktion soll Anwendern erlauben, schnell und zwischendurch Snapshots zu erstellen. Wer dauerhaft Snapshots sichern will, der muss zur Funktion "Create persistent Snapshot" greifen. Diese verbirgt sich hinter dem "Kamera"-Symbol unter dem Start-Button von Groupbar. Nach einem Klick auf diesen Button öffnet sich das "Create Snapshot"-Fenster. Hier werden alle aktuell geöffneten Anwendungen aufgelistet. Mit "Remove" können Sie eine Anwendung aus dieser Liste entfernen (das gilt nur für die Auflistung, die Anwendung selbst bleibt geöffnet!). Hier stellen Sie Schritt für Schritt die Anwendungen zusammen, die Sie dauerhaft in einem Snapshot speichern wollen. Über "Move up" und "Move down" verändern Sie die Reihenfolge. Ist die Option "Create persistent Snapshot and form Group in Groupbar aktiviert", dann erfolgt nach Drücken von "Create" die dauerhafte Speicherung des Snapshots.

"Create Groupbar Group only (No persistent Snapshot)" gruppiert Anwendungen, erstellt aber keinen dauerhaften Snapshot. Mit "Create full desktop snapshot (All Windows and Groups)" wird ein dauerhafter Snapshot aller aktuell geöffneten Anwendungen erstellt.

Alle dauerhaft gespeicherten Snapshots werden in dem Verzeichnis abgelegt, in dem sich auch Groupbar befindet. Die Snapshots tragen die Endung ".gss" und die Größe varriert je nach Anzahl der Anwendungen zwischen 200 KB und 1-2 MB.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
65458