2519530

Snapdragon 865 Plus mit 10 Prozent mehr Leistung

09.07.2020 | 15:45 Uhr | Michael Söldner

Chiphersteller Qualcomm hat mit dem Snapdragon 865 Plus einen neuen Mobilprozessor mit mehr Leistung vorgestellt.

Mit einer überarbeiteten Version seines Flaggschiffs Snapdragon 865 will Hersteller Qualcomm die Konkurrenz unter Druck setzen. Das neue Model mit dem Namenszusatz „Plus“ soll bei Spielen und KI-Anwendungen knapp 10 Prozent schneller arbeiten als das bisherige Spitzenmodell. Hierfür sind zwei grundlegende Änderungen verantwortlich: Der Takt der Kryo 585 CPU wurde auf 3,1 GHz erhöht und liegt damit 10 Prozent über dem Takt des Snapdragon 865. Die im SoC enthaltene Grafikeinheit Adreno 650 ist ebenfalls 10 Prozent schneller. Außerdem hat Qualcomm die Unterstützung für FastConnect 6900 hinzugefügt, was WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 3,6 Gbps erlauben soll.

Schon im vergangenen Jahr sorgte Qualcomm mit dem Snapdragon 855 Plus für eine schnellere Neuauflage. Die von vielen Nutzern erwartete Neuerung eines integrierten X55-Modems für 5G-Verbindungen fehlt jedoch im Snapdragon 865 Plus. Aktuell ist hierfür ein eigener Chip zuständig, der jedoch mehr Platz und Energie benötigt als ein integriertes Modem. Die Integration dürfte wohl erst in der nächsten Generation erfolgen. Zum Einsatz kommen soll der Snapdragon 865 Plus erstmals im ROG Phone 3 von Asus, Lenovo will den Chip noch in diesem Jahr in seiner neuen Marke Legion verbauen. Qualcomm rechnet erst im dritten Quartal mit Geräten, die auf den neuen Chip bauen. 

Galaxy Unpacked 2020: Samsung zeigt Galaxy Note 20

PC-WELT Marktplatz

2519530