1564220

LG enthüllt Optimus L9 mit 4,7-Zoll-Display

30.08.2012 | 05:03 Uhr |

LG hat heute mit dem Optimus L9 das bislang leistungsstärkste Smartphone aus seiner L-Familie enthüllt.

Elektronik-Hersteller LG hat heute mit dem Optimus L9 sein neuestes Smartphone-Modell vorgestellt. Das Gerät verfügt über einen IPS-Bildschirm im 4,7-Zoll-Format und wird von einem auf 1 GigaHertz getakteten Dual-Core-Prozessor sowie einem GigaByte RAM angetrieben. Wie die Konkurrenz, verfügt auch das Optimus L9 über zwei Kameras. Die Linse an der Rückseite bietet eine 5-Megapixel-Auflösung, ihr Front-Pendant empfiehlt sich mit dem VGA-Standard eher für Videochats.

Beim Betriebssystem setzt LG auf Googles Android in der Version 4.0 alias Ice Cream Sandwich . Ob und wann das Optimus L9 mit einem Update auf Jelly Bean bedacht wird, ist aktuell noch unklar. Zu den weiteren Software-Features zählen der Übersetzer QTranslator mit 44 Sprachen und die nützliche My Style Keypad Anwendung. Das Tool passt die Bildschirm-Tastatur an den Benutzer an, abhängig davon, ob er zum Tippen eine oder zwei Hände benutzt.

LG enthüllt Optimus G

Verpackt wird die Optimus-L9-Hardware in einem schlanken Metall-Gehäuse, dass nur 9,1 mm hoch ist. Ebenfalls mit an Bord ist ein 2.150 mAh Akku. Einen konkreten Release-Termin sowie einen Preis für das Optimus L9 hat LG bislang nicht bekannt gegeben.

Bereits im Vorfeld der internationalen Funkausstellung in Berlin zeigen viele Hersteller auf Vorschau-Veranstaltungen einige ihrer neuen Produkte. PC-WELT.tv hat sich auf den Events in München und Berlin umgesehen und die Highlights in diesem Video für Sie zusammengestellt. Mit dabei: ein 75-Zoll-großer Samsung-TV mit Gesten- und Sprachsteuerung, Mäuse und Tastaturen aus Bambus, ein Wohnzimmer-PC in X-Form, ein spezieller "Bundesliga-Fernseher", neue "Fritz"-Produkte von AVM und vieles mehr. Viel Spaß beim Anschauen!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1564220