2241421

Slide macht Vorhänge smart - Erfolg auf Kickstarter

16.12.2016 | 10:12 Uhr |

Die Macher von Slide wollen den bisher dummen Vorhängen eine Intelligenz einhauchen. Und treffen damit einen Nerv.

Auf Kommandos wie "Vorhang auf" oder "Öffne dich" reagieren Vorhänge nicht und bleiben so lange stur, bis man sich selbst darum kümmert. Slide will das ändern und die Vorhänge smarter machen. Zur Realisierung haben die Slide-Macher ein Kickstarter-Projekt kürzlich gestartet. Und auf Kickstarter stößt Slide auf enorm hohes Interesse. Das geplante Finanzierungsziel von 40.000 US-Dollar wurde nach kurzer Zeit überschritten und bei einer aktuellen Laufzeit von 23 Tagen sind bereits über 102.000 US-Dollar gesammelt worden.

Slide kann laut den Erfindern in Verbindung mit jedem horizontalen Vorhang eingesetzt werden. Slide verbindet sich über Wi-Fi mit dem Heimnetzwerk und kann fortan automatisiert die Vorhänge öffnen und schließen. Etwa zu einer gewünschten Zeit oder wenn es draußen hell bzw. dunkel wird. Über eine App für iOS und Android kann Slide auch aus der Ferne bedient werden. Dabei wird auch IFTTT (If This Then That) unterstützt, was bedeutet, dass Slide mit einer Vielzahl anderer intelligenter Geräte verbunden werden kann. Um beispielsweise die Vorhänge in Abhängigkeit von bestimmten Ereignissen oder per Sprachbefehl zu öffnen oder zu schließen.

Die Auslieferung von Slide soll ab Juni 2017 beginnen. Die Unterstützer können sich vorab ihr Gerät sichern. Die Preise liegen bei 69 Euro für ein Slide und 120 Euro für zwei Stück. Beim "Full House"-Angebot erhält man fünf Slides für 290 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2241421