2619834

Sicherheits-Updates für Chromium-basierte Browser

22.10.2021 | 09:17 Uhr | Frank Ziemann

Nachdem Google Chrome 95 freigegeben hat, haben die Hersteller anderer Chromium-basierter Browser nachgezogen und ebenfalls Updates bereitgestellt, um Sicherheitslücken zu schließen.

Am 19. Oktober hat Google die neue Hauptversion Chrome 95 (95.0.4638.54) veröffentlicht. Darin haben die Entwickler 19 Schwachstellen behoben. Etliche andere Browser-Hersteller setzen wie Google mit Chrome auf die quelloffene Chromium-Basis. Sie müssen mit Updates nachziehen, was bislang nur zum Teil geschehen ist.

Bereits wenige Stunden vor Google hatte Brave seinen gleichnamigen Browser in der Version 1.31.87 bereitgestellt, die wie Chrome auf Chromium 95.0.4638.54 basiert. Microsoft hat am 21. Oktober gleichgezogen und Edge 95.0.1020.30 veröffentlicht. Neben den Chromium-Lücken hat Microsoft in Edge noch eine selbstgemachte Schwachstelle (CVE-2021-42307) beseitigt. Dabei handelt es sich um ein Datenleck, das Microsoft als geringes Risiko ausweist.

▶Die neuesten Sicherheits-Updates

Vivaldi hat seinen Browser am gleichen Tag auf Version 4.3.2439.56 aktualisiert. Diese Browser-Version nutzt noch Chromium 94, jedoch die deutlich neuere Version 94.0.4606.104. Nach eigenen Angaben haben die Entwickler um den Ex-Opera-Chef Jon von Tetzchner Sicherheits-Updates aus dem Chromium-Projekt eingebaut. Das dürfte bedeuten, dass sie die Fehlerkorrekturen aus Chromium 95 auf Chromium 94 zurück portiert haben. Es wäre nicht das erste Mal, dass Vivaldi so vorgeht. Da der Hersteller dazu jedoch keine genaueren Informationen liefert, bleibt unklar, ob damit alle bislang bekannten Sicherheitslücken geschlossen sind.

Auch Opera hat am 21. Oktober mit Version 80.0.4170.63 ein Sicherheits-Update veröffentlicht, das noch auf Chromium 94 basiert. Hier handelt es sich jedoch um Chromium 94.0.4606.81, eine ältere Version, die noch bekannte Sicherheitslücken aufweist. Opera ist damit zunächst nur auf dem Stand der letzten Chrome-94-Version. Die Norweger müssen also noch nachlegen.

Am 16. November soll Chrome 96 erscheinen, erst am 4. Januar soll Chrome 97 folgen.

Chromium-basierte Browser in der Übersicht:

Browser

Version

Chromium-Version

Google Chrome

95.0.4638.54

95.0.4638.54 🟢

Microsoft Edge

95.0.1020.30

95.0.4638.54 🟢

Brave

1.31.87

95.0.4638.54 🟢

Vivaldi

4.3.2439.56

94.0.4606.104 🟡

Opera

80.0.4170.63

94.0.4606.81 🟠

Chromium-basierte Browser – Stand: 21.10.2021

PC-WELT Marktplatz

2619834