2528760

Sicherheits-Updates für Chromium-basierte Browser

21.08.2020 | 08:45 Uhr | Frank Ziemann

Google hat ein weiteres Sicherheits-Update für Chrome 84 bereitgestellt. Microsoft hat rasch nachgezogen und seinen Browser Edge ebenfalls aktualisiert, doch Brave und Vivaldi waren noch schneller.

In der neuen Chrome -Version 84.0.4147.135 für Windows, macOS und Linux haben Googles Entwickler eine Sicherheitslücke geschlossen. Im Chrome Release Blog weist Prudhvikumar Bommana diese Schwachstelle (CVE-2020-6556) als hohes Risiko aus. Sie ist durch einen Sicherheitsforscher aus Microsofts Browser-Team entdeckt und an Google gemeldet worden. Es handelt sich um einen Pufferüberlauf in SwiftShader. SwiftShader ist eine quelloffene 3D-Grafikbibliothek, die zum Einsatz kommt, wenn auf dem Endgerät kein GPU-gestütztes Rendering möglich ist. SwiftShader nutzt stattdessen die CPU.

Update für Chrome 84
Vergrößern Update für Chrome 84

Google scheint diese Lücke sehr ernst zu nehmen, sonst würde man nicht eine Woche vor der Freigabe von Chrome 85 noch ein Update bereitstellen, um eine einzelne Schwachstelle zu beheben. Immerhin könnte ein Angreifer, der ein potenzielles Opfer auf eine präparierte Web-Seite lockt, beliebigen Code einschleusen und ausführen oder den Browser zumindest zum Absturz bringen. Entsprechende Angriffe im Web sind jedoch bislang nicht bekannt.

➤Die neuesten Sicherheits-Updates

Microsoft hat seinen Browser Edge (Chromium-basiert) zwei Tage später aktualisiert, um die gleiche Sicherheitslücke zu schließen. Die neueste Edge-Version trägt die Nummer 84.0.522.63.

Edge ist auf dem gleichen Patch-Stand wie Chrome
Vergrößern Edge ist auf dem gleichen Patch-Stand wie Chrome

Der Browser Brave ist mit der neuesten Version 1.12.114 ebenfalls bereits auf dem Stand von Chromium 84.0.4147.135. Diesmal waren die Brave-Entwickler um Ex-Mozilla-Chef Brendan Eich sogar einen Tag schneller als Microsoft. Das gilt auch für Vivaldi 3.2.1967.47. Opera hat zwar in dieser Woche mit der Version 70.0.3728.119 auch ein Update bereitgestellt, hängt jedoch noch zwei Chromium-Updates zurück, denn diese Opera-Version basiert noch auf Chromium 84.0.4147.105.

Chrome 85 für Desktop soll am 25. August erscheinen.

Zusammenfassung:

Browser

Version

Chromium-Version

Google Chrome

84.0.4147.135

84.0.4147.135

Microsoft Edge

84.0.522.63

84.0.4147.135

Brave

1.12.114

84.0.4147.135

Opera

70.0.3728.119

84.0.4147.105

Vivaldi

3.2.1967.47

84.0.4147.135

 

PC-WELT Marktplatz

2528760