243676

Screenshots 3

18.12.2001 | 14:30 Uhr | Panagiotis Kolokythas

In der Bibliothek verwaltet der Napster-Anwender seine gesammelten Musikdateien. Diese können nach Künstler, Genre oder auch dem Album sortiert werden. Von hier aus können auch die Dateien ausgewählt werden, die vom Player abgespielt werden sollen.

Mit dem integrierten Instant Messenger können die Musik-Fans mit anderen Fans diskutieren. Außerdem ist von hier aus auch ein Chat erreichbar. Wer mag, kann dem Gesprächspartner auch seine Musik-Sammlung zeigen.

Auf der "Artists Get Paid"-Seite können die Inhaber von Urheberrechten festlegen, was mit ihren Musik-Dateien gemacht werden darf.

PC-WELT Marktplatz

243676