Channel Header
82458

Schwache Laufzeit des Vorserienmodells

16.07.2002 | 15:35 Uhr | Panagiotis Kolokythas,

Der Akkulaufzeit-Test beim Vorserienmodell des Loox ergab überwiegend schlechtere Werte als bei den bereits getesteten Pocket PCs mit StrongARM-CPU. Im Standard-Mode (bis 400 Megahertz) hielt der Pocket LOOX mit Beleuchtung 205 Minuten, ohne Beleuchtung nur 252 Minuten durch.

Im Stromsparmodus (CPU-Leistung auf maximal 200 Megahertz begrenzt) lief der PDA mit Beleuchtung 209 Minuten, ohne Beleuchtung 426 Minuten. Zum Vergleich: Der Jornada 568 mit 206 MHz-StrongARM hielt mit Beleuchtung 255 Minuten, ohne Licht 670 Minuten durch.

Der Vorteil des XScale-Powermanagements wäre also dahin und den Herstellern würde ein Verkaufsargument fehlen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
82458