2662567

Schräge Neuerung in Windows 11 22H2 gesichtet – was denkt sich Microsoft dabei?!?

27.05.2022 | 15:50 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Windows 11 22H2 enthält eine bisher nicht bekannte Neuerung für den Desktop. Diese Funktion lässt uns den Kopf schütteln!

Microsoft hat den ungefähren Starttermin von Windows 11 Version 22H2 verraten und wir haben auch schon einen ausführlichen Blick auf die geplanten Neuerungen geworfen. In Windows 11 22H2 steckt aber offenbar eine bisher noch nicht bekannt geworden neue Funktion, die sich in den jüngsten Preview-Versionen freischalten lässt.  Neben Windows Spotlight (welches schon jetzt per optionalem Update ausgeliefert wird) sollen die Windows-11-Nutzer künftig ihren Desktop mit "Windows Stickers" verschönern können. Das berichtet jedenfalls Windowslatest.

WTF, Microsoft!?!

Und die Beschreibung der neuen Funktion lässt uns verwirrt den Kopf schütteln... Weshalb? Nun – nachdem was bisher in der Vorabversion von Windows 11 22H2 integriert ist, können die Nutzer mit "Stickers" auf dem Windows-11-Desktop nur vorgefertigte Whatsapp-ähnliche Sticker auf dem Desktop platzieren.

Etwa ein weinendes Plüschtier, einen großen Anker, eine winkende Person, eine sich hinter der Mauer versteckende Person oder eine wegfliegende Figur. Sie glauben es nicht? Dann sehen Sie selbst im folgenden Screenshot (von Windowslatest.com):

Windows Stickers in Aktion
Vergrößern Windows Stickers in Aktion
© Windowslatest.com

Stellt sich natürlich die Frage, wer das braucht oder bisher auf dem Desktop vermisst hat. Wir hätten ja gehofft, dass sich mit "Stickers" irgendwelche nützlichen Notizen (mit Texten und Bildern und so) an den Desktop heften lassen. Und sind daher mächtig enttäuscht.

Stattdessen scheint es sich bei der "Stickers"-Funktion um etwas zu handeln, was sich eher an Kleinkinder oder ziemlich junggebliebene Windows-Nutzer richtet. Einen echten Nutzwert können wir jedenfalls an "Stickers" derzeit nicht erkennen. Höchstens vielleicht für Microsoft, wenn es dann mal kostenpflichtige Stickers im Microsoft Store geben sollte, was uns nicht wundern würde.

Nicht auszuschließen ist natürlich, dass Microsoft noch etwas erwachsenere Funktionen in "Stickers" hinzufügt. Wir wären dann jedenfalls positiv überrascht.

PC-WELT Marktplatz

2662567