55184

Schneller und einfacher

29.03.2005 | 14:31 Uhr |

Die Videoproduktion soll mit Power Director 4 Deluxe schneller ablaufen, weil das Programm Datei-Informationen verwendet, die von Magic Cut oder Scene-Detection-Funktionen zur Verfügung gestellt werden. Manuelles Bearbeiten eines längeren Videoclips soll einfacher werden, indem Sie entlang der Zeitleiste "in and out"-Punkte setzen. So können Sie später unerwünschte Sequenzen per Mausklick entfernen. Auf der Zeitleiste können Sie außerdem Kapitel einfügen, um einen längeren Film zu unterteilen. Und die Funktion “align to clip edge” soll garantieren, dass beispielsweise Effekte zu Beginn oder Ende eines Clips exakt platziert werden.

Im Paket enthalten ist auch Photo Now!, das einige Bearbeitungsfunktionen und Filter bietet. Power Director 4 läuft unter Windows 2000 und XP und kostet rund 75 Euro. Das Programm ist als Box- oder Download-Version derzeit nur englischsprachig erhältlich. Beide Versionen können Sie hier bestellen. Die deutsche Version soll ab Mai über www.kochmedia.com für knapp 70 Euro erhältlich sein.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
55184