2419777

Schnapper: Aldi verkauft Saugroboter für unter 100 Euro

11.04.2019 | 08:00 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Aldi Nord verkauft ab heute einen Saugroboter für 99,99 Euro. Inklusive Fernbedienung und virtueller Wand.

Aldi Nord verkauft ab heute einen Saugroboter für 99,99 Euro. Dabei handelt es sich um den Medion MD 18500.

Der Medion MD 18500 stellt den Einstieg in die Welt der Saugroboter dar. Er kommt ohne App-Anbindung, ohne WLAN, ohne Firmware-Updates, ohne Laserscanner oder Kamera. Und natürlich ohne Alexa- oder Google-Assistant-Support.

Doch auf die Kernkompetenz eines Saugroboters haben die genannten Funktionen keinen Einfluss: Ein Saugroboter kann auch ohne Laser und WLAN hervorragend reinigen. Unser Roomba 620 ist seit rund sechs Jahren das beste Beispiel dafür. Entscheidend sind die Saugleistung und die Ergonomie des Roboters: Wie gut gelangt er in Ecken und an Ränder? Kommt er problemlos auf hohe Teppiche und reinigt er diese einwandfrei?

Tipp: Saugroboter im Preisvergleich

In einem Punkt wird man beim MD 18500 (30 x 8,3 cm / ca. 2,05 kg) jedoch Abstriche machen müssen: Er wird für einen Reinigungsdurchgang sicherlich länger brauchen als ein laser- oder kamera-unterstützter Roboter, weil sich ein Saugroboter ohne Laser (mit Laser erhältlich sind Vorwerk Kobold VR200, Neato Botvac D7 Connected oder Roborock S5) oder ohne Kamera (Modelle mit Kamera sind iRobot Roomba 980 oder Miele Scout RX2 Home Vision ) nicht so gut in der Wohnung orientieren kann. Zudem könnte es sein, dass der MD 18500 lauter als beispielsweise der Vorwerk Kobold VR200/300 oder Xiaomi Roborock S5 arbeitet, weil er Hindernisse nicht rechtzeitig erkennt, deshalb davor nicht abbremst, sondern mit seinem Bumper dagegen fährt.

Roboter, Ladestation und Fernbedienung
Vergrößern Roboter, Ladestation und Fernbedienung
© Medion

Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist die Konstruktion der Saugrollen. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die sich unterschiedlich leicht reinigen lassen. Aus den von Medion zur Verfügung gestellten Informationen geht nicht hervor, ob sich diese Rollen leicht oder eher aufwändig reinigen lassen.

Aufgrund des fehlenden Laseraufsatzes ist der MD mit 8,3 cm Höhe aber niedriger als die smarten Hochleistungs-Roboter und kann deshalb leichter unter Möbeln reinigen. Zum Vergleich: Der Roborock S5 mit Laseraufsatz ist 9,65 Zentimeter hoch. Plus-Punkt für den Medion-Sauger.

Medien legt eine Fernbedienung zum Medion MD 18500 dazu. Sie können den Roboter außerdem nach einem festen vorgegebenen Schema auch während Ihrer Abwesenheit reinigen lassen, indem Sie seinen Timer programmieren. Nach getaner Arbeit kehrt er selbstständig in die Ladestation zurück und setzt seine Arbeit später mit neu getankter Energie fort. Mit Hilfe einer mitgelieferten virtuellen Wand lässt sich die Reinigungsfläche eingrenzen.

Lesertipp: Die besten smarten Staubsaugroboter im Test

Preis und Verfügbarkeit: Der Medion MD 18500 ist ab 11. April für 99,99 Euro bei Aldi Nord erhältlich. Kunden bekommen drei Jahre Garantie.

Im Lieferumfang sind neben dem Roboter eine Ladestation, zwei Filter, zwei Seiten- und zwei Ersatz-Seitenbürsten, eine Reinigungsbürste, Fernbedienung (inkl. 2 x AAA Batterien) und eine virtuelle Wand (inkl. 2 x AA Batterien) enthalten.

Lieferumfang
Vergrößern Lieferumfang
© Medion

PC-WELT Marktplatz

2419777