2564649

Scalper kaufen RTX-3000-Karten auf: 15,2 Millionen Dollar Gewinn

30.01.2021 | 09:31 Uhr | Michael Söldner

Durch den massenhaften An- und Verkauf von RTX-3000-Karten konnten Scalper 15,2 Millionen US-Dollar ergaunern.

Ein großer Teil der am Markt verfügbaren RTX-3000-Grafikkarten von Nvidia dürfte in den Händen von Scalpern gelandet sein, die die knappen Artikel gewinnbringend auf Ebay und Co. weiterverkauft haben. Der aus Chicago stammende Daten-Experte Michael Driscoll hat sich genauer mit den Hintergründen beschäftigt und kommt zu der Einschätzung, dass Scalper fast 50.000 RTX-3000-Karten für sich beansprucht hätten. Dazu hat er ein Skript auf Ebay-Anzeigen angesetzt, um Scalpern damit auf die Schliche zu kommen. Allein auf Ebay seien demnach seit Anfang Dezember 2020 39.064 RTX-3000-Karten verkauft worden. Dazu kommen Verkäufe auf der Plattform StockX, auf der normalerweise seltene Sneaker von Nike und Adidas gehandelt werden. Dort wurden dem Skript zufolge weitere 10.616 Einheiten der RTX-3000-Karten verkauft.

Die insgesamt 49.680 RTX-3000-Karten hätten den Scalpern weiterhin Umsätze in Höhe von 61,5 Millionen US-Dollar beschert. Bezieht man die erzielten Preise ein, so ergibt sich daraus ein Gewinn von 15,2 Millionen US-Dollar, während Ebay und StockX mit 6,8 Millionen US-Dollar ebenfalls hohe Gewinne mit den Scalpern eingefahren haben. Dies ist auf die hohen Preise zurückzuführen, die mit den knappen Karten erzielt wurden: Eine eigentlich für 399 US-Dollar in den Markt eingeführte RTX 3060 Ti wurde im Mittel für 667 US-Dollar verkauft, teilweise landeten sogar durchschnittlich 800 US-Dollar auf dem Konto der Scalper. Für eine RTX 3070, die eigentlich 499 US-Dollar kostet, zahlten Käufer im Mittel 809 US-Dollar, teilweise im Mittel sogar 867 US-Dollar. Da sich die Nachschubsituation der RTX-3000-Karten laut Nvidia wohl so schnell nicht ändern dürfte, werden Scalper auch weiterhin hohe Gewinne einstreichen, während viele PC-Spieler leer ausgehen oder deutlich überzogene Preise zahlen müssen. 

MSI: Mini-Version der Geforce RTX 3060 (Ti) mit 17,2 cm Länge

PC-WELT Marktplatz

2564649