2545342

Sassy Justice: Deepfake-Satire von den South-Park-Machern

03.11.2020 | 14:32 Uhr | Denise Bergert

Die South-Park-Macher Trey Parker und Matt Stone starten ihre neue Deepfake-Satire-Show auf YouTube.

Die beiden South-Park-Macher Trey Parker und Matt Stone haben sich mit dem britischen Komiker und Schauspieler Peter Serafinowicz zusammengetan und mit ihrer Produktionsfirma Deep Voodoo Studios eine neue YouTube-Serie ins Leben gerufen. Die Satire-Show hört auf den Namen "Sassy Justice" und wird voraussichtlich einmal in der Woche um eine neue Folge erweitert.

Hauptcharakter von "Sassy Justice" ist der fiktionale Verbraucherantwalt Fred Sassy, der als Reporter der "Cheyenne News at 9" für einen lokalen TV-Sender im US-Bundesstaat Wyoming arbeitet. Fred kämpft für die Rechte der kleinen Leute in seiner Heimatstadt und geht in der ersten Folge von "Sassy Justice" unter anderem dem Deepfake-Phänomen auf den Grund.

Dabei ist Fred Sassy selbst ein Deepfake. Verkörpert wird der Reporter von Peter Serafinowicz, sein Gesicht stammt jedoch von US-Präsident Donald Trump, das per Deepfake in die Show eingefügt wurde. Per Deepfake finden auch weitere Stars und bekannte Persönlichkeiten wie Mark Zuckerberg, Al Gore oder Michael Caine ihren Weg in die erste Episode. Auf dem YouTube-Kanal von "Sassy Justice" findet sich aktuell die erste Episode sowie mehrere kürzere Videos rund um die Show und den Hauptcharakter Fred Sassy.

 

PC-WELT Marktplatz

2545342