163908

Sasser mutierte aus Netsky

10.05.2004 | 14:39 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Schüler gab als Triebfeder die im Umlauf befindlichen Viren an. Er habe einen Antivirus programmieren wollen, der von Viren befallene Rechner desinfiziert. Aus dieser Idee entstand "Netsky.A", der unter anderem die Malware "Mydoom" und "Bagle" bekämpft.

Nach Gesprächen mit computerbegeisterten Klassenkamaraden wurde der Netsky-Wurm immer weiter entwickelt. Aus einer Modifikation des "Netsky" entstand schließlich "Sasser". Über die Folgen und Schäden soll sich der Schüler keine Gedanken gemacht haben.

Sasser: 18-Jähriger gesteht - weiterer Virenautor verhaftet (PC-WELT Online, 10.05.2004)

Schöpfer verhaftet: Sasser-Wurm "made in Germany" (PC-WELT Online, 08.05.2004)

Sasser-Wurm: So schnell reagierten die AV-Hersteller (PC-WELT Online, 08.05.2004)

Microsoft jagt Programmierer des Sasser-Wurms (PC-WELT Online, 04.05.2004)

PC-WELT Marktplatz

163908