1817044

Samsung enthüllt Galaxy Golden

24.08.2013 | 05:02 Uhr |

Totgesagte leben länger: Samsung holt mit dem Galaxy Golden das Klapp-Handy aus der Versenkung.

Seit der Markteinführung des ersten Smartphones mit Touchscreen, sind Klapp-Handys zunehmend von der Bildfläche verschwunden. Elektronik-Hersteller Samsung holt das Konzept nun wieder aus der Versenkung. Das neue Galaxy-Golden-Modell versprüht den Retro-Charme des vergangenen Jahrzehnts, gepaart mit aktueller Hardware-Power.

Mit einem goldenen Gehäuse bietet das Android-Smartphone zwei AMOLED-Touch-Bildschirme im 3,7-Zoll-Format. So können Nutzer das Gerät wahlweise aufgeklappt und mit geschlossener Tastatur verwenden. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 alias Jelly Bean zum Einsatz. Im Inneren des Galaxy Golden werkelt ein Dual-Core-Prozessor mit 1,7 GHz.

Samsung Galaxy: Alle Modelle im Vergleich

Zur weiteren Ausstattung gehören LTE-Support und eine 8-Megapixel-Kamera. Das Galaxy Golden wurde bislang nur für den südkoreanischen Markt bestätigt. Dort soll das Klapp-Handy 790.000 Won (umgerechnet rund 530 Euro) kosten. Ob und wann es das Galaxy Golden auch nach Europa schaffen wird, ist derzeit noch unklar.

Wie schon beim Galaxy S3 bringt Samsung auch eine Mini-Version des Galaxy S4 heraus. Wem die 5 Zoll des S4 also zu groß sind, sollte sich das Galaxy S4 Mini näher anschauen. Es bietet ein 4,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 540x960 Pixeln, einen Zweikern-Prozessor mit 1,7 GHz und eine 8-Megapixel-Kamera. Die Leistung des S4 Mini ist beeindruckend. Die Performance kann sich durchaus mit aktuellen Vierkernern messen. Ob auch die restliche Ausstattung überzeugt, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1817044