2615301

Samsung hat gute Nachrichten für alle Galaxy-Besitzer

06.10.2021 | 10:41 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Samsung hat in zwei weiteren Galaxy-Apps die Werbung entfernt. Weitere Apps sollen jetzt folgen.

Im August hatte Samsung angekündigt, in seinen vorinstallierten Apps auf Galaxy-Smartphones die Werbung entfernen zu wollen. Diese Pläne sind nun bei den weiteren Apps umgesetzt worden, wie Nutzer aus Südkorea berichten. Das meldet jedenfalls Tizenhelp.com. Bereits kurze Zeit nach der ersten Ankündigung verschwand die Werbung aus der vorinstallierten Wetter-App. Seit dem 1. Oktober 2021 erscheinen nun auch in den Apps Samsung Pay und Samsung Health keine Werbebotschaften mehr. Das hat Samsung auch in einem südkoreanischen Forumsbeitrag offiziell bestätigt. Die Nutzer melden, dass sich dadurch die Ladegeschwindigkeit der Apps deutlich verbessert habe.

Unklar ist derzeit noch, wann diese Änderung auch außerhalb Südkoreas aktiv wird. Allzu lange dürfte es aber nicht dauern. Als Nächstes will Samsung nun die Werbung aus der Samsung-Themes-App entfernen.

Samsung hört auf Kunden und eigene Mitarbeiter

Samsung-Smartphones sind teuer und umso ärgerlich ist es, wenn die Käufer in den vorinstallierten Samsung-Apps auch noch mit Werbung genervt werden. Ein Samsung-Mitarbeiter hatte in einem Town-Hall-Meeting das Thema im August gegenüber dem Samsung Mobile-Chef TM Roh angesprochen. Dieser hatte dann angekündigt, dass die Werbung in den Samsung-Apps über One-UI-Updates entfernt werden soll.

Man habe, so TM Roh damals, nach neuen Wachstumsmöglichkeiten in den Bereichen Inhalte und Werbedienste gesucht, um das Galaxy-Ökosystem zu stärken. Die wichtigste Aufgabe sei es, das Kundenerlebnis auf dieser Basis zu erneuern. Später erklärte ein Samsung-Sprecher, dass die Kritik der eigenen Mitarbeiter "absolut notwendig" für den Erfolg und die Weiterentwicklung des Unternehmens sei.

Das sind die besten Android-Smartphones

PC-WELT Marktplatz

2615301