2429850

Samsung bringt Watch-Active-Features auf ältere Smartwatches

20.05.2019 | 16:50 Uhr | Michael Söldner

Durch ein Update kommen viele Funktionen des aktuellen Topmodells auch auf ältere Smartwatches von Samsung.

Wer die neuesten Funktionen am Handgelenk nutzen möchte, benötigt dafür nicht zwingend eine aktuelle Galaxy Watch Active . Samsung will das One UI getaufte Interface der neuen Smartwatch auch für ältere Geräte zur Verfügung stellen . Updates sind für die reguläre Galaxy Watch, die Gear S3 und die Gear Sport geplant. Das optimierte Betriebssystem soll zudem besser zum Look aktueller Galaxy-Smartphones passen. Darüber hinaus stehen auch viele Ziffernblätter der Active-Uhr für ältere Modelle zum kostenlosen Download bereit.

Das Update für ältere Smartwatches von Samsung sorgt laut Hersteller für schnellere und einfachere Möglichkeiten zur Überwachung der eigenen Fitness. Auch Schwimmen in einer Halle wird ab sofort erfasst. Daneben werden Herzschlag und Schlaf überwacht und mit dem Durchschnitt von Menschen des gleichen Alters verglichen. Daneben soll das Update die Batterielaufzeit verbessern, da im Hintergrund laufende Anwendungen schneller geschlossen werden. Auch die Helligkeit und das Abschalten des Bildschirms lassen sich genauer einstellen. Diese Neuerungen sollten die Zeit bis zum nächsten Aufladen reduzieren. Wann die Updates für Galaxy Watch, Gear S3 und Gear Sport zur Verfügung stehen werden, ließ Samsung aber noch offen.

Kaufberatung: Die besten Smartwatches im Überblick

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2429850