2454233

Samsung bringt Handy-Reparatur-Dienst auf Rädern

09.09.2019 | 09:05 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ab Oktober bieten in 15 deutschen Städten Busse von Samsung mobile Reparaturen an. Zu Hause oder am Arbeitsplatz.

Samsung hat die Express Repair Busse angekündigt. Dabei handelt es sich einen mobilen Reparaturservice, den die Südkoreaner ab Oktober 2019 starten wollen.

In 15 Städten können Kunden dann einen Termin buchen und die Service-Mitarbeiter zu sich bestellen - ganz egal ob nach Hause oder an ihren Arbeitsplatz. Den Reparaturbus gibt es in diesen Städten: Berlin, München, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt, Dortmund, Münster, Hannover, Bremen, Leipzig, Dresden, Nürnberg und Augsburg. Zu den angebotenen Leistungen gehören zum Beispiel das Beheben von Displayschäden oder Akkuwechsel und weitere gängige Reparaturen aller aktuellen Mobilgeräte.

Der Kunde soll sofort vor Ort erfahren, was die Reparatur kosten wird. Die meisten Reparaturvorgänge sollen laut Samsung in weniger als einer Stunde erledigt sein. Nähere Informationen zur Buchung eines Express Repair Busses finden Sie in Kürze auf www.samsung.com/de/support/smart-repair-service/ . Wichtig: Dort finden Sie bereits jetzt die voraussichtlichen Preise für die Reparatur. Zusätzlich zu den etwaigen Reparaturkosten fällt beim Express Repair Service in jedem Fall eine Anfahrtspauschale an. Falls es sich um einen Garantiefall handeln sollte, entstehen dem Kunden keine Kosten.

Diese 21 Express Repair Busse ergänzen die elf festen Customer Service Plazas von Samsung in Großstädten wie Frankfurt oder München.

Übrigens: Auch auf der IFA 20190 bietet Samsung eine Service Station für Reparaturen an. Sie finden die Service Station zwischen dem Citycube und Halle 7. Die Reparaturen sind aber nur bei Garantiefällen kostenlos! Auf Wunsch trägt das Servicepersonal außerdem kostenlos Display-Schutzfolien auf. Geöffnet ist die Service Station während der Messetage vom 6. bis zum 11. September 2019 von 10 bis 18 Uhr.

PC-WELT Marktplatz

2454233