2479377

Samsung Galaxy S10 Lite vs. Galaxy S10: Die Unterschiede

08.01.2020 | 02:27 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Was sind die genauen Unterschiede zwischen Samsung Galaxy S10 Lite und Galaxy S10? Wir fragten am Samsungstand auf der CES nach.

Als Samsung kurz vor dem Beginn der CES sein neues Smartphone Galaxy S10 Lite vorstellte, ging das südkoreanische Unternehmen nicht gerade ausführlich auf die Unterschiede zum Galaxy S10 ein. Wir haben deshalb auf der CES in Las Vegas am Stand von Samsung nachgefragt. Ein Samsung-Mitarbeiter erklärte uns die wesentlichen Unterschiede zwischen Galaxy S10 Lite und Galaxy S10.
 
Die Unterschiede beim Bildschirm fallen als erstes auf: Das Galaxy S10 Lite besitzt "nur" ein Super Amoled Display (6,7 Zoll, FHD+, 2.400 x 1.080 Pixel, 394 ppi), während es sich beim Galaxy S10 um einen Dynamic Amoled Bildschirm (6,1 Zoll, QHD+, 3040 x 1440 Pixel, 561 ppi) mit Support für HDR10+ handelt. Der kleinere Touchscreen des S10 löst also höher auf als der größere Touchscreen des S10 Lite und bietet zudem eine verbesserte High Dynamic Range Video Technologie.
 
Das Lite-Modell kann nicht kabellos aufgeladen werden, wohingegen das S10 Wireless Charging an Bord hat. Das Galaxy S10 Lite ist außerdem weder gegen Wasser noch gegen Staub zertifiziert geschützt, das S10 dagegen ist wasser- und staubgeschützt nach IP68. Das S10 darf also im Wasser eintauchen. Das Lite steckt zudem in einem Kunststoffgehäuse, während das S10 ein komplett aus Aluminium gefertigtes Gehäuse hat.
 
Kurioserweise besitzt das S10 Lite aber den stärkeren Akku, die Akkukapazität beträgt 4500 mAh, während es beim S10 nur 3400 mAh sind. Damit trägt Samsung offensichtlich dem besonderen Einsatzzweck des Lite-Modells Rechnung: Es soll sich vor allem an Film-Fans richten. Wer selbst Videos mit dem Galaxy S10 Lite aufnehmen will, kann dafür sowohl eine Hardware-basierte Bildstabilisierung als auch eine zuschaltbare Software-basierte Bildstabilisierung nutzen, um Bildverwackler auszugleichen. Letztere führt aber zu einer etwas schlechteren Bildqualität.
 
Einen relativ großen Unterschied gibt es übrigens bei der Kameraausstattung ( Hauptkamera: 48 MP-Weitwinkel + 12 MP Ultra-Weit + 5 MP Makro beim Lite-Modell; 12 MP-Weitwinkel + 16 MP Ultra-Weit + 12 MP Tele beim S10; Frontkamera : 32 MP beim Lite und 12 MP beim S10) – wie sich das aber bei der Bildqualität auswirkt, muss erst ein Test klären. 

Galaxy S10 im Preisvergleich

Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus im Test

PC-WELT Marktplatz

2479377