Channel Header
2447516

Samsung Galaxy Note 10 bis zu 550 Euro günstiger kaufen

09.08.2019 | 14:12 Uhr | Dennis Steimels

Tauschen Sie Ihr altes Smartphone über Samsungs Trade-In-Programm ein, bekommen Sie bis zu 550 Euro - zumindest bei Samsung. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie richtig sparen können.

Dennis und Simon haben sich für euch das neue Samsung Galaxy Note 10 in Berlin angeschaut. Für wen das Top-Smartphone geeignet ist und ob sich ein Umstieg lohnt, erfahrt ihr in diesem Video!
► Hier geht's zum Artikel:
www.pcwelt.de/2446684

► Unterstützt uns, werdet Kanalmitglied für nur 99 Cent im Monat und erhaltet exklusive Vorteile (jederzeit kündbar):
www.youtube.com/pcwelt/join

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan

--------

Unser Equipment (Affiliate-Links):

🎥Kameras:
amzn.to/2SjTm72
amzn.to/2IuqA3T
amzn.to/2IvFtmk

🔭Objektive:
amzn.to/2E0wofO
amzn.to/2NkGoFd

➡️ Stative:
teuer: amzn.to/2DIlCeV
günstig: amzn.to/2IHm026
Einbein: amzn.to/2T0WbPG

📺Field Monitore:
teuer: amzn.to/2UnVbWk
günstig: amzn.to/2IKAbUv

🎤Mikros:
Lavalier: amzn.to/2IxIlzm
Headset: de-de.sennheiser.com/hsp-essential-omni
Hand: amzn.to/2HdVKIT
Shotgun: amzn.to/2tA6ZoE

➡️ Kamera-Cages & Zubehör:
amzn.to/2Estthx
amzn.to/2XY5M7N
Damit habt Ihr alles im Griff: amzn.to/2SmfptN

➡️ Schulter-Rigs:
teuer: bit.ly/2V08tny
günstig: amzn.to/2PJrr0z

💻 Schnitt-Notebooks:
Apple: amzn.to/2JuPgYY
Nicht-Apple: amzn.to/2E3vsHI


In Zusammenarbeit mit dem Ankaufdienst Teqcycle bietet Samsung das Eintauschprogramm "Aus alt mach Cash" an. Wer ein Galaxy Note 10 oder Note 10+ kauft, der kann sein altes Smartphone eintauschen - zusätzlich zum Ankaufspreis bekommen Sie eine Tauschprämie in Höhe von 100 Euro. Kaufen Sie das Galaxy Note 10 (Plus) direkt im Samsung-Store, wird der Betrag von beispielsweise 550 Euro für ein Galaxy Note 9 mit 512 GB gleich im Warenkorb abgezogen, das Gerät schicken Sie dann nachträglich an Teqcycle. Kaufen Sie das Note-Handy bei einem anderen Händler wie Amazon oder Media Markt, bekommen Sie den Ankaufspreis erst später. Das Kuriose: Teqcycle zahlt unterschiedlich viel für Ihr Smartphone - je nachdem, wo Sie es gekauft haben ( mehr Infos weiter unten in diesem Artikel). Auch sollten Sie den Handy-Wert unbedingt mit anderen Diensten vergleichen .

Voraussetzung für das Trade-In-Programm: Bestellen Sie ein Galaxy Note 10 (Plus) bis zum 22. August bei einem teilnehmenden Händler wie Media Markt oder Amazon in einer für den deutschen Markt bestimmten Version kaufen. Dazu müssen Sie die EAN-Nummer überprüfen, die Ihnen der entsprechende Händler mitteilen kann. Welche EAN-Nummer für das Tauschprogramm zugelassen sind, erfahren Sie in den Teilnahmebedingungen . Bis zum 13. September müssen Sie Ihr neues Note 10 über die vorinstallierte Samsung Members App registrieren. Und Ihr Altgerät müssen Sie bis spätestens 30. September an Teqcycle senden.

Wie viel Geld Ihr altes Handy bringt, hängt vom Modell und Zustand ab. Alle weiteren Infos finden Sie in den Servicebedingungen . Das einzutauschende Smartphone darf keinen Displaybruch und Wasserschaden aufweisen und es muss ein- und ausschaltbar und entsperrt (kein SIM- oder Net-Lock) sein.

Galaxy Note 10 deutlich günstiger im Samsung-Store kaufen

Samsung Trade In Programm über Teqcycle
Vergrößern Samsung Trade In Programm über Teqcycle

Der Samsung-Store listet die eigenen Smartphones normalerweise zum Herstellerpreis - deshalb ist es meist günstiger, sein Handy woanders zu kaufen. In der Vorbestellphase spielt das aber keine Rolle, da jeder Händler das Galaxy Note 10 zur UVP verkauft. Der Vorteil bei Samsung: Sie zahlen bereits bei der Bestellung nicht den Originalpreis, wenn Sie den Trade-In-Service zur Bestellung hinzufügen . Denn der Ankaufspreis wird direkt im Warenkorb abgezogen. Verkaufen Sie beispielsweise ein Galaxy S9 64 GB, sparen Sie bis zu 420 Euro. Ein Galaxy Note 9 mit 512 GB bringt Ihnen einen "Rabatt" von 550 Euro. Und ein iPhone X 256 GB macht das Note 10 (Plus) sogar 570 Euro günstiger. Ihr neues Note 10 kostet dann nur noch 379 Euro!

Weiterer Vorteil: Samsung/Teqycycle zahlt Ihnen mehr Geld, als wenn Sie das Handy bei einem anderen Händler kaufen und nachträglich über Teycycle eintauschen:

Galaxy Note 10 woanders kaufen für Trade-In eher ungeeignet

Kaufen Sie das neue Galaxy Note 10/10+ bei einem anderen Händler wie Amazon , Media Markt oder Saturn, dann zahlen Sie zunächst den vollen Preis und erhalten nachträglich das Geld für Ihr Altgerät von Teqcycle. Auf dieser Samsung-Seite finden Sie die Ankaufspreise für Ihr altes Smartphone , wenn Sie das Note 10 bestellen. Die Preise unterscheiden sich teilweise stark von denen, die Sie als Vorabzug im Samsung-Store erhalten. Tauschen Sie ein Galaxy S9 mit 64 GB, dann bekommen Sie hier nur 300 Euro ausgezahlt. Ein Note 9 512 GB bringt auch nur maximal 500 Euro statt 550 Euro im Samsung-Store. Für ein iPhone X 256 GB bekommen Sie mit 480 Euro auch satte 90 Euro weniger!


Altgerät frei verkaufen kann viel mehr sparen

Bevor Sie das Trade-In-Programm von Samsung nutzen, vergleichen Sie den angebotenen Smartphone-Wert mit dem anderer Ankaufdienste. die Preise sind teilweise auf einem Niveau, es gibt aber auch Fälle, in denen externe Dienste deutlich mehr Geld zahlen Eine gute Übersicht bekommen Sie auf handyverkauf.net . Für ein Galaxy Note 9 mit 512 GB zahlt Flip4New mit 527 Euro ähnlich viel wie Teqcycle. Ein iPhone XS Max 512 GB bringt mit 911 Euro gegenüber 754 Euro deutlich mehr bei Flip4New. Ihr neues Galaxy Note 10 würde damit nur noch 38 Euro kosten. Würden Sie ein Huawei P20 Pro 128 GB bei Rebuy verkaufen, bekämen Sie noch maximal 277 Euro , Teqcycle würde Ihnen 213 Euro auszahlen. Es lohnt sich also, vor dem Kauf beziehungsweise Verkauf die Preise zu vergleichen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2447516