2619626

Rückspul-Funktion: Twitch testet Rewind-Button

21.10.2021 | 16:33 Uhr | Denise Bergert

In den nächsten Wochen testet Twitch mit ausgewählten Nutzern eine neue Rückspul-Funktion für Live-Streams.

Twitch will seinen Live-Streaming-Dienst um neue Funktionen erweitern. Aus diesem Grund kündigte die Amazon-Tochter in dieser Woche einen Testlauf für drei neue Feature-Buttons an: „Rewind the Stream“, „Remind Me“ und „Watch Trailer“.

Die interessanteste dieser drei neuen Funktionen dürfte wohl die erste sein. Mit dem „Rewind the Stream“-Button bekommen Live-Streams eine Rückspul-Funktion. Ähnlich wie bei einem Video-on-Demand-Dienst wird der aktuell laufende Stream mit einem Tipp auf den Button um zwei Minuten zurückgespult. Nutzer können damit etwa Szenen nachholen, die sie verpasst haben oder sich bestimmte Ausschnitte erneut ansehen. Per Spulfunktion können dann alle Stream-Inhalte durchgeschaut werden, die bislang übertragen wurden. Hier stehen zudem unterschiedliche Geschwindigkeiten zur Auswahl.

Was aktuell im Stream läuft, wird in einem Bild-in-Bild-Fenster über dem Chat angezeigt. Die Rückspul-Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Streamer sie für ihren Kanal aktiviert haben. Der Test für den Rewind-Button wird laut Twitch in den nächsten Tagen auf ein Viertel aller Zuschauer ausgeweitet.

Die beiden weiteren Test-Buttons „Remind Me“ und „Watch Trailer“ legen auf Wunsch eine Erinnerung für einen geplanten Stream an und spielen einen Trailer zum Kanal ab. Der Test für die drei neuen Funktionen soll etwa einen Monat lang laufen. Im Anschluss werden die neuen Optionen wieder entfernt. Wann sie dann für alle Nutzer verfügbar sein werden, ist noch unklar. Auf twitch.uservoice.com können Twitch-Streamer und Zuschauer Feedback zu den Funktionen hinterlassen.

PC-WELT Marktplatz

2619626