Channel Header
75642

Rückblick: Microsoft nimmt Stellung II

01.07.2013 | 00:30 Uhr |

Der Gedanke von Linux im Bundestag bringt Sibold offensichtlich richtig in Fahrt: "Was Sie mit der Unterstützung dieser Kampagne bewirken, ist eine öffentliche Diskriminierung unserer Produkte und Dienstleistungen als undemokratisch und als Demokratie behindernd."

Mit der Aufforderung "im Interesse einer besten Lösung für die Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung zu einer sachlichen Diskussion zurückkehren", schließt Sibold seinen Brief und fügt hinzu: "Damit meine ich übrigens nicht, dass ich eine Diskussion nur dann für sachlich halte, wenn sie in einer Empfehlung für unsere Produkte gipfelt."

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
75642