2534274

Rocket League ab 23. September kostenlos

16.09.2020 | 15:16 Uhr | Denise Bergert

Der Autoball-Actiontitel Rocket League wird noch in diesem Monat zum Free-to-Play-Titel für PC und Konsolen.

Wie der Spiele-Entwickler Psyonix in dieser Woche bekannt gibt , wird der Multiplattform-Titel Rocket League noch in diesem Monat in ein Free-to-Play-Modell wechseln. Rocket League ist damit ab 23. September 2020 für alle Nutzer kostenlos spielbar. Dieser Schritt wurde bereits Anfang des Jahres angekündigt. Ein Termin stand bislang jedoch noch nicht fest.

Epic Games hatte Psyonix im vergangenen Jahr übernommen. Mit dem Umstieg auf ein Free-to-Play-Modell feiert Rocket League auch sein Debüt im Epic Games Store. Am 23. September verschwindet Rocket League damit jedoch aus dem Steam Store. Das Spiel kann dort dann nicht mehr gekauft und heruntergeladen werden. Psyonix verspricht jedoch auch weiterhin vollen Support für alle PC-Besitzer.

Wer Rocket League bereits gekauft hat, wird von Psyonix am 23. September mit Ingame-Gegenständen belohnt. Nutzer bekommen unter anderem alle Rocket-League-DLCs und mehr als 200 Ingame-Gegenstände gratis. Mit dem Umstieg auf das Free-to-Play-Modell benötigen PlayStation-4- und Nintendo-Switch-Besitzer außerdem kein Abo mehr, um Rocket League online spielen zu können. Lediglich Xbox-One-Besitzer müssen noch über ein Xbox-Live-Gold-Abo verfügen.

Früher teuer, heute gratis – die besten Free-to-Play-Spiele

PC-WELT Marktplatz

2534274