2450242

Ripper Group: Drohne warnt Schwimmer vor Krokodilen

22.08.2019 | 15:45 Uhr | Denise Bergert

Die Drohnen des Dienstleister The Ripper Group können neben Haien nun auch Krokodile erkennen und Schwimmer vor ihnen warnen.

Das Unternehmen The Ripper Group setzt in Australien Drohnen ein, die Haie im Wasser erkennen und Schwimmer vor möglichen Gefahren warnen. Zusammen mit der Rettungsschwimmer-Gesellschaft Surf Life Saving Queensland und der University of Technology Sydney wurden die Quadcopter der Firma nun per künstlicher Intelligenz und mehreren Tests so trainiert, dass sie neben Haien auch Krokodile im Wasser erkennen können.

Die Drohnen sind mit einer Kamera und einziehbaren Fahrwerken ausgestattet. Sie können Schwimmer außerdem mit integrierten Sirenen und Lautsprechern auf Gefahren aufmerksam machen und Rettungsbojen für bis zu vier Personen transportieren. Diese können dann im Ernstfall über den Schwimmern in Not abgeworfen werden.

Bereits im vergangenen Jahr waren 51 Drohnen der The Ripper Group an den Stränden in Australien im Einsatz. Das Unternehmen will als nächstes Projekt nun auch Langstrecken-Drohnen einsetzen, die unbewachten Strände zwischen Sydney und Newcastle nach Badegästen in Not, Haien und Krokodilen absuchen sollen.

Drohne rettet zwei Schwimmer vor dem Ertrinken

PC-WELT Marktplatz

2450242