2457964

Ring Indoor Cam: Überwachungskamera für Innenräume

26.09.2019 | 10:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ring hat zwei neue Sicherheitskameras vorgestellt: Die Ring Indoor Cam für den Innenbereich und die dritte Generation der Ring Stick Up Cam mit drei Arten der Stromversorgung: Plug-in, Battery oder Solar.

Das Amazon-Tochterunternehmen Ring hat mit der neuen Ring Indoor Cam eine Ring-Sicherheitskamera speziell für Innenräume vorgestellt. Die Ring Indoor Cam kostet 59 Euro und wird in Europa im Frühjahr 2020 erscheinen. Falls Sie bereits jetzt eine smarte Innenraum-Überwachungskamera benötigen, werden Sie vielleicht in unserer Kaufberatung fündig.

Die Ring Indoor Cam bietet HD-Videoübertragung mit 1080p, Bewegungszonen, Nachtsicht, Live-Video, Gegensprechfunktion und bewegungsaktivierte Aufnahmen. Zum Schutz der Privatsphäre können die Audio- sowie Bewegungs-Aufzeichnungen per App aktiviert und deaktiviert werden – eine Kontrollleuchte direkt an der Kamera zeigt an, ob die Ring Indoor Cam gerade aufzeichnet oder ein Live-Video überträgt. Die Kamera bezieht ihren Strom von der Steckdose.

Außerdem erneuert Ring die Ring Stick Up Cam. Die dritte Generation der Ring Stick Up Cam kann ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt am 23. Oktober 2019. Die Ring Stick Up Cam ist für den Einsatz innen wie außen geeignet und in drei Varianten erhältlich:

Ring Stick Up Cam Plug-in für 99 Euro  

Ring Stick Up Cam Battery für 99 Euro

Ring Stick Up Cam Solar für 149 Euro

Ring Stick Up Cam
Vergrößern Ring Stick Up Cam
© Amazon

Die Ring Stick Up Cam 3. Generation bietet 1080p HD-Video, Bewegungserkennung, Live-Video, Nachtsicht und Gegensprechfunktion.
 
Sowohl Ring Indoor Cam als auch Ring Stick Up Cam können mit ausgewählten Alexa-Geräten kommunizieren: „Alexa, zeige mir den Garten“ startet das entsprechende Live-Video und „Alexa, rede mit dem Wohnzimmer“ ermöglicht es, mit Personen im Wohnzimmer zu sprechen.

Die besten smarten Überwachungskameras

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2457964